HATEBREED - neues Video online / Coverartwork

 

"In Ashes They Shall Reap" heißt ein neues Video von HATEBREED, zu dem Jamey Jastasich folgendermaßen äußert:

"'In Ashes They Shall Reap' is the first song we decided to focus on from our new album. I feel like this song will go on to become a big part of our live show as fans become more and more familiar with it. 'Live For This', 'I Will Be Heard' and 'Destroy Everything' followed a similar type musical structure where the call and response part of the song become mini-anthems onto themselves and the audience responds accordingly and we feed off that energy.

"We shot this video a few weeks back in Hartford, Connecticut with our longtime friend/director Dale 'Rage' Resteghini, who also shot 'Defeatist' and some of our earlier clips as well.

"The video captures the essence of the song and all the die-hard fans that came out to be a part of the live video shoot brought it to another level. We owe a lot to our fans for being the most amazing die-hards ever. We can't wait to start playing this song live and re-creating the energy you're about to see…"



Hatebreed - New Music - More Music Videos



Das neue, selbstbetitelte Album wird von diesem Artwork geschmückt:

Alte Kommentare

von m0re 05.09.2009 11:15

Hatebreed eben

von Tobe 05.09.2009 12:43

nix gegen hatebreed, im gegenteil, aber so langsam wirds doch n bisschen langweilig, gilt fürs video wie auch fürs cover..................

von MUnkvayne 05.09.2009 12:48

.....und die musik!

von molch 05.09.2009 13:52

kennt ihr das gefühl des fremdschämens? das hatte ich zumindest am anfang dieses videos.

von m0re 05.09.2009 14:25

weil du ein persönlicher freund von jasta bist ?

von Pedda 05.09.2009 14:35

Ist jetzt nich so der Übersong...

von lulu 05.09.2009 14:38

boa wie langweilig...

von also 05.09.2009 15:58

langsam schnürt ihm das bandana aber wirklich das gehirn ab...das is mal sowas von lahm

von The Blackest Incarnation 05.09.2009 18:37

Erwatungsgemäss. Ob das nun gut oder schlecht ist, muss jeder für sich entscheiden...

von mm 05.09.2009 20:45

mir gefällts... minimalistisch aber groovt wie Hölle...schöner midtempo Kracher... live mit Sicherheit ein Knaller... Hatebreed bleibt sich treu vom Video, über das Cover bishin zur Musik..gut so!

von Skinwalker 05.09.2009 22:52

die saw filmreihe bleibt sich auch treu. mmer der selbe mist... also ich finds absolut schlecht.

von m0re 05.09.2009 23:21

wayne, werden auch ohne euch hater live bestimmt abgefeiert ^^

von vnv 05.09.2009 23:52

werden immer wie metallischer... gesang wird variabler (für HB verhältnisse), irgendwie angepasster.... warten wir mal auf ganzes album... cover ist aber schlecht, viel photoshop wenig schön.....

von DrFaust 06.09.2009 14:00

Hatebreed jetzt it Gesangspart? Wohl zuviel Kingdom of Sorrow gemacht! Aber ganz witzig der neue Song. Perfektioniert die Hatebreed Ballermann Attitüde. Ob "Destroy Everything" oder "In Ashes They Shall Reap" - nach ein paar Bier wird auf jeder Party gern mitgesungen!

von hardcore sucks 06.09.2009 14:40

because of them

von alter 06.09.2009 15:13

ist das peinlich...

von m0re 07.09.2009 12:01

hardcore rules because of me

von bane 07.09.2009 12:07

also vor fünf jahren hätte ich dazu inna disco auch noch gedanced!

von Prophet Of Hostility 08.09.2009 02:16

Sollte dieser Song stellvertretend und vor allem repräsentativ für das komplette Album stehen, dann kann ich nur sagen: Ganz, ganz bitter was aus Hatebreed geworden ist.

von wurst 08.09.2009 02:34

ziemlich langweilige musik