HATEBREED in den US Charts

 

Das selbstbetitelte HATEBREED Album ist mit ca. 15.000 verkauften Einheiten in der ersten Release Woche auf Platz #37 der US Billboard 200 eingestiegen.

Alte Kommentare

von Und wieder 08.10.2009 10:12

ein Beweis für die These "Scheiße Sells"

von Zicken 08.10.2009 23:04

Meine fresse, wie sie mal alle rumheulen weil hatebreed halt mal..omg 2 alben verkauft haben, jetzt sind sie natürlich total untrue schon klar, naja guckt euch mal gewisse andre bands an, gibt so viele die weniger erfolg haben un total abgehoben sind, hatebreed sind wenigstens keine arroganten schnösel wie andre bands!

von MoshOrDie 08.10.2009 23:11

Hatebreed sind doch nicht nur in der Hxc Scene bekannt also ist doch klar das sie mehr alben verkaufen als andere bands! Finde das hat nix mit true und untrue zu tun! Zeigt nur wie bekannt sie sind! Was wilslte dann zu HSB, suicide Silence,... und co sagen? die es in die charts geschafft haben?

von feindBild 09.10.2009 00:41

das die auch scheisse sind.

von Hans-Jürgen 09.10.2009 02:09

Eins vorweg, ich bin auch nicht unbedingt ein Fan von Hatebreed, aber die gehören immernoch zu den "truesten" HC Bands, die Erfolg haben ... Die ändern ihren Style nicht des Geldes oder Labels wegen ... die mache einfach ihr Ding! Damit haben se zurecht Erfolg und das gönn ich ihnen auch ...

von Rico 09.10.2009 03:08

da geb ich Hans-Jürgen absolut recht. und ich bin auch kein fan. wenn man aber mal die neue scheibe direkt betrachtet, gibt sie dem fan genau das was er hören will...nämlich 100% Hatebreed!

von Robin 11.10.2009 15:53

ja aber ob eine band ein gutes album macht oder nicht ( was ja eh geschmackssache ist) ist eine sache, aber wenn man das album einer band direkt schlecht heißen tut weil sie halt sehr populär sind oder so find ich das dumm