HAWTHORNE HEIGHTS - Autopsiebericht veröffentlicht

 

Der verstorbene Gitarrist von HAWTHORNE HEIGHTS ist anscheinend an einer Überdosis von an ihn verschriebenen Medikamenten gestorben, was aus dem heute veröffentlichten Autopsiebericht hervorgeht.

Alte Kommentare

von sane 18.12.2007 18:19

hm, mal abwarten, was die band dazu sagt. man schläft doch auch nicht ohne grund mit mitte 20 ein :/