HIMSA - präsentieren das Cover ihres neuen Albums

 

HIMSA melden sich zurück: ihr Century Media Records Debüt „Summon In Thunder“ erscheint am 14. September 2007. Gitarre, Bass und Drums nahmen HIMSA mit Steve Carter auf, welcher auch das Zweitwerk „Courting Tragedy and Disaster“ produzierte. Der kanadische Weirdo und SYL Frontmann Devin Townsend (Lamb Of God, Darkest Hour) produzierte die Vocals und kein geringerer als Tue Madsen (The Haunted, Heaven Shall Burn) sorgte für den finalen Mix und das Mastering.

Das Coverartwork von „Summon In Thunder“ wurde von Paul Romano (Mastodon, Trivium, The Red Chord) kreiert.

O-Ton Derek Harn dazu: “The ever-masterful Paul Romano created all the art and design for this album’s packaging. He researched what ancient cultures believed created thunder in the heavens and worked closely with Pettibone’s lyrics to create the imagery of mythological creatures and the power of nature’s dark wrath. It's amazing art.”

Das Album erscheint inklusive zahlreicher Extras, wie dem Video zum Song „Unleash Carnage“, einer 15-minütigen Making-Of Dokumentation und einer Fotogalerie.