HORSE THE BAND - Nacht im Knast

 

HORSE THE BAND haben mal wieder nen Bock geschossen. Sänger Nathan Winneke wurde nach einem Konzert in Toronto (zusammen mit DRAGONFORCE) von der Polizei festgenommen wurde. Keyboarder Erik Engstrom berichtete gestern:

"Nathan hat 'Lonsome Dove von Larry MacMurty gelesen und sich ein wenig zu sehr dafür begeistert - er dachte ER sei die Hauptfigur Gus und trank jeden Tag eine Flasche Whiskey, kaufte sich eine Spielzeugpistole und ein 30 Zentimeter langes Messer, das er "Blue Duck" nannte. In seinem besoffenen Zustand ballerte er mit der Spielzeugpistole rum und rannte schreiend umher. Heute Abend ist er an der Tankstelle aus dem Bus gefallen und hysterisch lachend zurückgeklettert, während er zweimal in die Luft schoss – dann verließen wir die Tankstelle. Zwei Minuten später lag ich mit dem Gesicht nach unten, in Handschellen auf dem Freeway, mit einem Gewehr an meinem Kopf. Achtzehn Polizisten umstellten uns und sperrten die Straße ab. Eine Frau hatte scheibar gemeldet, wir hätten den Laden überfallen und eine Pistole auf sie gerichtet."

Heute wurde Nathan wieder entlassen..