"Hip-Hop auf Allschools"-Reihe gestartet

 

Alle wollen sie HipHop (oder auch nicht). Damit dieser Hilfeschrei nach hochkarätig guter Musik nicht ins leere hallt werde ich (und eventuell noch der ein- oder andere Autor) den ein- oder anderen Genre-Klassiker, aber auch abwegigere Vertreter oder Releases der letzten Zeit hier auf Allschools besprechen. Den Anfang soll dabei "Moment Of Truth" von GANG STARR machen. Viel Spaß!

Alte Kommentare

von awtaw 24.12.2009 21:29

fein fein fein:)

von fait 24.12.2009 22:16

so lang das ganze im übersichtlichen rahmen bleibt und sich wirklich auf nennenswerte releases beschränkt find ich das ganze auch nett :) gang starr ist da doch auch schon ein prima einstieg

von Olivier H. 24.12.2009 22:20

Werd dann wohl im Blog-Bereich irgendwann ne Übersicht anlegen. ;)

von Alex 24.12.2009 23:48

Lord Finesse - The Awakening Souls of Mischief - ALLES !!!

von stingingrain 25.12.2009 00:24

thumbs up dafür! aber ich hoffe nicht nur klassiker, sondern auch aktuelle sachen!?

von stingingrain 25.12.2009 00:24

thumbs up dafür! aber ich hoffe nicht nur klassiker, sondern auch aktuelle sachen?

von Hurensohn 25.12.2009 00:41

endlich leute bald werde ich hier die platten von automatikk & kollegah reviewn stay tuned

von wurst 25.12.2009 00:42

ihr seid so peinlich man.. ihr habt nichtmal ahnung von der jetzigen materie und wagt euch an was komplett neues ran für euch.. man kann nur lachen

von chilli milli 25.12.2009 02:07

korrekt!!

von Olivier H. 25.12.2009 08:23

@stingingrain: Jup, wie gesagt auch aktuelleres! ;) bzw. in dieser Reihe spezifisch dann aktuelles, was ich/wir als gut befinde(n). Denk da zum Beispiel an die neue Huss und Hodn oder so. Grundsätzlich werden wir auch immer was aus der Richtung reviewen - sofern wir es in die Hände bekommen natürlich. Die neue Blakroc wäre da ja noch ein recht junges Beispiel. Vielleicht schreib ich auch mal das ein- oder andere Label in der Richtung an, mal schauen. ;)

von loki 25.12.2009 08:28

keine ahnung was ein typ wie wurst hier zu suchen hat. der typ hat noch nie etwas annährend qualifiziertes von sich gegeben..

von Tobe 25.12.2009 10:42

vor allem checkt er 0 bis nix von der selbstgenannten materie.

von zipper 25.12.2009 11:17

daumen hoch, auch von mir. und falls leute sich deswegen tatsächlich von allschools abwenden sollten kann uns das nur alle freuen. dann wirds vielleicht auch in den comments weniger eindimensional zugehen.

von odb666 25.12.2009 12:02

muss ich wurst recht geben.wenn ich mir den text zur neuen outbreak schon durchlese;muss ich kotzen!übt erstmal in dem bereich weiter. für mich hat der neue aufzug der seite schon alles kaputt gemacht...satan lobe gangstarr,aber der artikel ist leider peinlich.lasst es. kontext?

von se6se6 25.12.2009 12:14

Olli Balboa fickt das Haus;)

von micha sellfish 25.12.2009 12:49

fein, auf gehts!

von micha sellfish 25.12.2009 12:49

fein fein, auf geht's!

von raistlin 25.12.2009 19:37

gute sache!

von pmalan 26.12.2009 17:17

also ich muss sagen, ich freu mich drauf! ich hab selbst von ca 14 bis 20 durchweg fast nur ami rap ende 80er anfang 90er gehört und bin daher mal gespannt, was dazu so gepostet bzw. was so für reviews verfasst werden!:)

von BC13 26.12.2009 20:58

Crunk

von beatcup 27.12.2009 21:39

Solang die Finger vom Asi-Gangster-Sexisten-Rap wegbleiben, ist das sicher eine gute Sache.

von twr 27.12.2009 22:06

find ich nicht gut.

von PMAlan 23.02.2010 10:55

Wann stehtn die nächste scheibe an?

von Hurensohn 23.02.2010 12:49

bushido & tua kommen als nächstes

von The Grotesque 23.02.2010 12:51

VORN ARSCH "alles"

von The Grotesque 23.02.2010 12:52

wobei: WHODINI "The Hauntes House OF Rock" fand ich früher fett

von HK777 23.02.2010 14:40

Öhm. Seit wann ist Hip Hop wieder cool? Ich dachte man wird verprügelt wenn man sowas hört? Ansonsten schließe ich mich mal der Wurst an: Erstmal Hausaufgaben im Bestandsgenre machen, dann den Horizont erweitern. Peinlich was manche Reviewer sich hier zusammen brauen.

von BeatdownAtze777 23.02.2010 14:54

Der gute Olivier erklärt sich nun also auch zum offiziellen HipHop Guru und bespricht den ein oder anderen Genre-Klassiker. Wann hast du in den 19 Jahren deines Lebens die Zeit gefunden, neben deiner ausgiebigen Metalphase, in der du den Metal lebtest, auch noch so tief in die HipHop Szene einzusteigen, um nun Reviews über irgendwelche Klassiker runterzuschreiben?! Merkst du eigentlich nicht wie lächerlich du dich machst?

von HK777 aka Hurenknecht777 23.02.2010 14:58

rischtidsch prudah! das fag is btw zarte 18 ^^^^^^

von molch 23.02.2010 15:21

was seid ihr denn für typen? hiphop-reihe find ich übrigens gut!

von Hurenknecht777 23.02.2010 15:27

wAs BiSt Du DeNn FüR eInAa????? eH hAsT dU fAg KeInE AhNuNg VoN HiP hOp!!! gOoDfElLaS mAfIa FiCkT dIcH pRudAH!! und ich mein, ich bin zwar erst 13, aber den hip hop lebe ich schon seit jahren nicht mehr. das waren noch zeiten :)))))))

von iamian 23.02.2010 15:51

endlich krieg.

von Olivier H. 23.02.2010 17:33

@BeatdownAtze777: Scheinbar habe ich in meinen 18 (19 erst im Oktober) mehr aus meinen Leben gemacht als andere mit 30. Dann ist das eher traurig für dich als für mich, wenn du das nicht verstehen kannst. ;) Und ich ernenne mich hier zu nichts - ich bin kein Guru, und ja, ich weiß auch nicht alles (und manchmal mache ich sogar Fehler - man mag es kaum glauben!!). @HK77: Ich mache meine Hausaufgaben meinen Gewissen gemäß. Ich kann jedenfalls gut damit schlafen, aus deiner Sicht "unqualifizierte" Reviews zu schreiben. ;) Und um 10 Jahre das selbe Genre zu hören und dann erst seinen Horizont zu erweitern, naja, dafür ist mir mein Leben ehrlich gesagt zu schade. Mal abgesehend davon dass ich dafür viel zu ungeduldig bin. @PMAlan: Hatte da eigentlich noch ne Menge in der Hinterhand, hab's dann aber aufgrund scheinbaren Desinteresse erstmal verworfen gehabt, da weiter zu machen. Heißt aber nicht, dass Hip Hop vollkommen von Allschools verbannt wird (aktuelles Audio88 & Yassin Review beweißt es).

von Hurenknecht777 23.02.2010 18:23

Ach liebster Olivier.. ich mein, wenn du ein wenig auf deine Ausdrucksform achten würdest. Jaja, da passt alles, aber bitte versuch weniger wie ein gequälter Oberstufler vom Gymnasium zu klingen (nein das mein ich nicht ala "HAUPTSCHULE 4 LIFE ALDA") .. man kann auch halbwegs intellektuell klingen ohne diesen Schmalz. Und so sehr die Autoren es verdrängen, "früher war alles besser" ;-) Ich mein "back to the roots" ist doch eh modern und mir persönlich und vielen anderen würde es sehr viel mehr Spaß machen als zu sehen wie der Fokus auf Hip Hop-Reviews (die sicherlich auch von manchen Lesern gewünscht werden, das sag ich ja gar nicht) verlagert wird. Es ließt sich heutzutage im HC-Bereich einfach nicht mehr schön... und mir (und vielen anderen) liegt dieser Bereich einfach tausend mal mehr am Herzen.. auch ohne damals '77 den Punk voll gelebt zu haben ;-)

von urgentxminds 23.02.2010 18:29

ps: und hey, ich hab sogar nen Account.

von Marv 23.02.2010 18:36

also manche Ansätze hier kann ich schon gut nachvollziehen. Gegen Horizont erweitern sagt ja mal absolut keiner was, aber ich finds auch ganz ehrlich Schwachsinn, mir Reviews über CDs durchzulesen, bei deren Erscheinungsdatum der Reviewer gerade in der Grundschule war und wahrscheinlich noch auf voll auf die Viva Top 100 abgegangen ist. Denn mal ganz ehrlich, auch du, lieber Olivier, hattest mit 7 Jahren noch ein sehr beschränktes Musikverständnis und kanntest die oben erwähnte CD mit Sicherheit nicht. Warum versuchst du dich also nicht weiter an Reviews aus dem Bereich Gitarrenlastiger Musik, der du wohl eher zugewandt bist und überlässt den HipHop Bereich den entsprechenden Zines und Autoren, die auch bisl Ahnung von der Materie haben?

von Olivier H. 23.02.2010 19:23

@Hurenknecht777: Wo klinge ich denn bitte wie ein "gequälter Oberstufler"?! Gerade ich versuche doch noch möglichst viel Umgangssprache und "Lockerheit" in meine Texte miteinzubinden. Aber mal abgesehen davon: Was erwartest du für einen Schreibstil von mir? Ich versuchs schon nicht zu hochgestochen zu schreiben, aber einem gewissen sprachlichen "Niveau" sollte man sich halt schon bedienen, wenn man auf einer solchen Plattform schreibt. Oder verstehe ich deinen Punkt nicht?! Was dein Argument betrifft, was du hier lesen willst, kann ich dich aber verstehen. Eben daran wird z.z. auch an Allschools gearbeitet (es soll also durchaus wieder mehr der Fokus auf HC gelegt werden). Und es ist ja nicht so, als hätte ich jetzt "die" Hip-Hop-Offensive gestartet - ich hab halt paar Klassiker besprochen, und wenn ich hier was zum rezensieren bekomme, dann wird das - genau wie z.B. ne Indie-Platte - gerne mal besprochen (wobei Audio88 & Yassin oder z.B. auch Huss Und Hodn völlig freiwillig war). Um es auf den Punkt zu bringen: Hip Hop soll hier wirklich nur ganz am Rand bleiben, aber auch nicht völlig verworfen werden. @Marv: Gebe ich auch zu dass ich vor meinetwegen 7 Jahren noch nen völlig beschränkten Musikgeschmack hatte. Es gab auch Phasen, wo ich in EMP-Klamotten rumlief und alles, was Hip Hop hieß, scheiße gefunden hab (obwohl meine erste Platte ne Hip Hop Platte war und mich dieses Genre erst zur Musik gebracht hat - aber ich war halt in der Pubertät). Aber wieso darf ich nicht JETZT über Alben von damals schreiben? Das will ich nicht so ganz verstehen. Man muss ja nicht dabei gewesen sein um etwas gut zu finden. Klar bezieh ich mich - was die Informationen betrifft - auch nur auf Quellen von Dritten, aber das war ja damals nicht anders. Und Historiker z.B. beurteilen ja auch auf der Basis von Dingen, die sie nicht im entferntesten miterlebt haben - und trotzdem ist es legitim. Ich stell mich hier ja auch nicht hin und sage: "Alles was ich schreibe ist die Wahrheit und so wie ich das erzähle war Hip Hop damals wirklich". Nein. Das sind einfach ein paar kleine Besprechungen von Platten, die mir viel bedeuten, und wenn ich damit etwas Nostalgie in so manch einen erreicht habe, jemanden dazu gebracht habe, sich das auch mal anzuhören oder einfach nur eine (gute) Diskussion eröffnet habe, dann habe ich mein Ziel erreicht und freue mich. Nicht mehr. Und ich bin eben nicht der einen Musik mehr zugewandt als der anderen. Für mich ist das ne Musik die genauso oft läuft wie z.B. Hardcore - und das halt nicht erst seit gestern. Dass das hier aber vielleicht die falsche Plattform ist, um darüber zu schreiben, da gebe ich dir mit Abstrichen recht. Aber denkt dran: Das ist echt nur ne kleine Reihe, es wurden bis jetzt gerade mal 5 Platten in ihr besprochen und Hip-Hop-Reviews im allgemeinen gibts hier wohl noch weniger als solche über elektronische Musik. ;)