IGNITE - Zoli Teglas äußert sich zu Nazi-Vorwürfen

 

Die Kollegen von getaddicted haben Zoli Teglas jüngst in einem Interview mit den bestehenden Nazi-Vorwürfen konfrontiert. Das Interview findet ihr nachfolgend:

Alte Kommentare

von Der Jens 01.10.2010 20:36

Ich glaube, die Sache wird Zoli noch echt lange verfolgen, ich glaube auf fast jeder Show muss er das Ding wieder aufrollen und "gerade rücken"... Nettes Interview, wenn auch etwas betagter glaube ich, Pennywise wird da noch nicht erwähnt ;-)

von Scythe 01.10.2010 21:22

Guter Mann!

von horst 01.10.2010 21:32

der labert wie so ein cdu-arschloch. wenn man die auf nazis anspricht kommt bei denen auch immer der reflex mit den kommunisten.

von Kalle 01.10.2010 21:53

Ich nehms ja ab, dass das ein Versehen war, aber den Quatsch, den er über seinen Nationalstolz faselt, kann er sich wohl selbst nicht so erklären. Und naja "in Europa darf man nicht stolz auf seine Herkunft sein.." wake up, Zoli - in Europa ist man halt teilweise darüber hinweg, auf etwas stolz zu sein, für das man nichts geleistet hat und was ständig zu Ausgrenzung und Rassismus führt. Ich glaub der Typ wird mir in diesem Leben nicht mehr sympathisch. Ttrotzdem sollte man ihm seine Erklärung abnehmen.

von b-dog 01.10.2010 22:26

all i wanted to hear.

von bereit machen zum einsteigen 01.10.2010 23:20

in den waynetrain

von Sehr 01.10.2010 23:49

unsympathischer Typ.

von lolz 02.10.2010 00:26

vielleicht kein Nazi, aber ein totaler Schwachkopf.

von was 02.10.2010 00:54

gibt es denn nun an seinen aussagen aufs eigene land nicht stolz sein zu dürfen nicht zu verstehen?...er sagte, dass man differenzieren muss zwischen den usa und europa...und bei uns ist und wird es immer schwerer als in jedem anderen land sein, stolz auf sein land zu sein...jeder weiss wie das gemeint ist... ich nehme ihm seine sache ab, er ist nich unsymphatisch, jedoch war diese ganze sache einfach zu leichtsinnig, einfach naiv...

von Henning Addicted 02.10.2010 01:23

@derJens: das Video ist von Donnerstag abend vom Konzert mit Keith Caputo in der Bochumer Matrix. Er erwähnt Pennywise nicht, weil die nix damit zu tun haben/hatten, und das auch so bleiben soll... im noch kommenden Restinterview mit Keith&Zoli werden auch Pennywise Thema sein...

von sorry... 02.10.2010 01:29

aber nicht ganz so nachvollziehbar -> warum äußert er sich jetzt dazu, die ganze geschichte is locker schon über ein jahr her...oder wurde das nur nebenbei beim interview angesprochen und wird jetzt hier "nur als statement" betitelt...

von Kalle 02.10.2010 08:02

@was: naja er rechtfertigt seinen Stolz damit, dass er die Sprache sprechen kann, dass er das Essen und seine Familie liebt.... wow..

von der 02.10.2010 10:10

hätte sich garnich zu der sache äussern brauchen. alle die denken ignite sei eine faschoband sind eh nich mehr klar im kopf!

von @der 02.10.2010 10:15

word

von lululu 02.10.2010 10:33

naja nicht so das "interview" jetzt... vor allem nicht sehr investigativ!

von Tobe 02.10.2010 11:22

naja, den ruf ahtter halt jetzt. hab schon genug faschos mit ignite shirt rumlaufen sehn udn so. und mal ehrlich: wer gibt sowas denn bitte ehrlich zu falls es zutreffen würde.

von Ray 02.10.2010 14:34

Ja gut im Endeffekt ist er selber Schuld, aber ich glaube nicht dass er ein Extremist in welcher Form auch immer ist. Klar labert der teilweise auch ganz schönen Stuss, aber auf mich wirkt er ehrlich. Ach ja und ich hab schon Faschos im S-Oliver T-shirt gesehen,also sind das Nazis.

von hehehehe 02.10.2010 15:06

post über mir made my day!

von loserlife 02.10.2010 16:29

hier schreiben tatsächlich noch dümmere leut', als in den spon-kommentaren

von Tobe 02.10.2010 20:58

ähem, mit faschos SIND landläufig nazis gemeint, shirt hin oder her haha

von ich 03.10.2010 19:51

glaub er meint eher dass dann S.Oliver Nazis sind........

von Anni 12.10.2010 21:02

völlig in ordnung was er sagt. in deutschland ist es nunmal schwieriger zu verstehen, dass leute stolz auf ihr land sein können ohne gleich zu übertreiben. zoli ist großartig und das gilt auch für seine texte.

von @Anni 13.10.2010 08:43

Ähm, wie kannst Du stolz auf eine Sache sein, die Dir rein zufällig in die Wiege gelegt worden ist? Sprich Deine Herkunft. Sei von mir aus stolz auf Deine Musik, oder Dein Talent aber nicht auf etwas, für das Du garnichts selber getan hast. P.S.:Zoli ist definitiv kein Nazi, aber die Kollabo war natürlich für den Allerwertesten.

von sinep 13.10.2010 14:24

natürlich kann man auf sein land stolz sein! ich bin ja auch zb auf meine stadt stolz! dann kann ich auch auf dieses wunderbare deutschland stolz sein ohne jeglichen rechten oder sonstigen hintergedanken!

von @sinep 13.10.2010 14:31

Haha was für ein Opfer-Westside Alda, is the best side!