IRGENDWO IM NIRGENDWO - erste Infos zum Festival

 

Das „Irgendwo im Nirgendwo“ ist ein junges Festival aus Marienhof inmitten unberührter Natur. Unter dem Leitgedanken, junge Leute bei guter Musik zusammenzuführen, gegründet, wurde der Auftakt im September letzten Jahres für die rund 400 Gäste ein voller Erfolg und hat alle Erwartungen übertroffen.
Seitdem arbeiten die Veranstalter mit viel Herzblut daran, auch in diesem Jahr für ein einzigartiges Event zu sorgen.


Bands aus ganz Deutschland von Indie über Hardcore bis hin zum Pop-Punk bedienen jeden Musikgeschmack. Zusätzlich sind eine Reihe von Djs und Rappern bestätigt, damit jeder Gast wunschlos glücklich ist.
Auf dem Gelände sind Attraktionen wie ein Graffiti-Workshop, Amy’s Weinhaus uvm. geplant.

Bei der zweiten Ausgabe des „Irgendwo im Nirgendwo-Festivals“, das am Wochenende vom 27.07.2012 - 29.07.2012 stattfinden wird, erwarten die Macher um die 800 Gäste.

Weitere Infos sollen in Bälde folgen.

Alte Kommentare

von Klaus Kinski 04.06.2012 14:04

Ich freu mich drauf! http://www.facebook.com/IrgendwoImNirgendwo

von Robin 04.06.2012 15:12

wird gut!