IRON MAIDEN – Zusatzshow für Frankfurt

 

Aufgrund der immensen Nachfrage haben sich IRON MAIDEN entschlossen mit ihrer Maiden England European Tour 2013 ein Zusatzkonzert in der 14.000 Plätze fassenden Frankfurter Festhalle zu spielen.

Die Karten für die Show am 12. Juni 2012 sind ab sofort erhältlich.

Hier die Dates:
Dienstag, 11. Juni 2013 Frankfurt / Festhalle AUSVERKAUFT!
Mittwoch, 12. Juni 2013 Frankfurt / Festhalle ZUSATZTERMIN!
Dienstag, 18. Juni 2013 Berlin / o2 World
Mittwoch, 19. Juni 2013 Hamburg / o2 World
Samstag, 29. Juni 2013 Singen - Aach / OPEN AIR - Arena
Samstag, 06. Juli 2013 Oberhausen / OPEN AIR an der KöPi-Arena

Nach der erfolgreichen Final Frontier World Tour im Sommer 2011, bei der große Arenen in ganz Deutschland ausverkauft waren, kehren IRON MAIDEN nun mit der MAIDEN ENGLAND Tour zurück, deren Set Design und Setlist das original Konzert-Video gleichen Namens widerspiegeln wird, das während der “Seventh Son Of A Seventh Son Tour” 1988 gedreht wurde.

Bruce Dickinson sagt:

“Wir hatten letztes Jahr eine großartige Zeit in Deutschland während der The Final Frontier Arena-Tour, und wir freuen uns sehr darauf, einige dieser Städte wieder zu besuchen und dieses Mal auch einige größere Open Air Shows zu spielen.

Wir waren völlig überwältigt von der Reaktion unserer Fans in Nordamerika auf die MAIDEN ENGLAND Tour, die im Übrigen auch eine unserer umfangreichsten Tourneen seit vielen Jahren ist. Es machte uns sehr viel Spaß die älteren Songs zu spielen. Die Fans schienen von der Setlist begeistert und natürlich davon, Eddie in all seinen Inkarnationen zu begegnen! Die Band kann es kaum erwarten diese Show den deutschen Fans zu zeigen.”


Steve Harris ergänzt:

„Wir wissen wie gut die History of Maiden Tourneen bei den Fans aller Altersgruppen ankommen und wir werden die komplette Show aus Nordamerika mitbringen. Wir hatten einen Riesenspaß mit unserer Setlist und den Songs, die wir schon eine Ewigkeit nicht mehr gespielt hatten wie Seventh Son, The Prisoner und Afraid To Shoot Strangers. Aber auch Fan-Klassiker wie The Trooper, Aces High, The Number Of The Beast, Wasted Years und Run To The Hills kommen zum Zug. Die Band hat die erste Etappe unserer Tour so sehr genossen, dass wir uns jetzt total darauf freuen, sie unseren Fans in Europa und ganz besonders in Deutschland vorzustellen.”



MAIDEN ENGLAND ist das dritte Kapitel der History of Iron Maiden, einer Reise, die 2004 mit der The Early Days DVD und der darauf folgenden Early Days Tour 2005 begann. Teil 2 folgte 2008 mit der Live After Death DVD – das bahnbrechende Konzert, das 1984 in der Long Beach Arena (L.A.) während der World Slavery Tour aufgenommen wurde – und der Somewhere Back In Time World Tour, auf der sie in fast 40 Ländern vor über 2 Millionen Fans spielten.