Immergut Festival bestätigt die letzten 5 von 26 Künstlern / Playbutton Festivalsampler / Finales Aufwärmen in Berlin

 

Das Line-Up ist komplett, die Saison kann kommen. The Crookes, Waters, Chuckamuck und Erobique gesellen sich zu den musikalischen Gästen des Immergut Festivals. Die Autorin Ariane Grundies wird den Birkenhain lesend unterhalten. Den Soundtrack zum Immergut gibt es exklusiv zum Mitnehmen auf einem Playbutton, dem diesjährigen Festivalsampler. Und aufgewärmt wird sich
noch ein letztes Mal in Berlin mit vielen Gästen und Freunden.

Neustrelitz, 12. Mai 2011 - Die Segel sind gehisst und die Mannschaft des diesjährigen Immergut Festivals ist komplett. Ariane Grundies weist literarisch per Gebrauchsanweisung für Mecklenburg-Vorpommern den Weg. The Crookes versüßen mit Gitarrenpop aus Sheffield die Fahrt. Auch Waters - das neue Projekt des ehemaligen Port O'Brien Frontmanns Van Pierszalowski - machen sich auf zu neuen musikalischen Ufern. In Berlin brechen die rotzfrechen Chuckamuck Richtung Neustrelitz auf. Und Erobique kehrt nach vier Jahren wieder an die Mecklenburger Seenplatte zurück. Alle Infos zum kompletten Line-Up finden sich unter www.immergutrocken.de/kuenstler.

Der Immergut Playbutton
Musikalisch eingefangen ist das Fest der Seensucht auf dem neuen exklusiven Immergut Sampler in Form eines Playbuttons - Fan-Button, Abspielgerät und Musik in einem. Der Playbutton enthält teilweise in Deutschland und Europa unveröffentlichtes Material und ist nur auf der Festivalfläche erhältlich. Alle Infos zum Button und zur Playlist gibt's unter www.immergutrocken.de/fakten/sampler.

Immergut Aufwärmen
Die letzte Chance für Vorfreude und eine gebührende Festivalsaisoneröffnung bietet der Immergut Aufwärm-Abend am 19. Mai 2011 im Berliner Magnet Club. Retro Stefson, Cannibal Koffer und ein Überraschungsgast spielen live
und die DJ's Haircut, Thomalla, King Klattsche sowie das Immergut DJ-Team sorgen für Freude am Tanzen.

Alte Kommentare

von Jule 12.05.2011 20:43

ich muss jetzt schon sagen, dass ich diese playbuttonsache etwas spannend finde... funktion+design=<3