Justiz verschont ab sofort Raubkopierer - Artikel aus der Welt-online

 

Schwere Schlappe für die Musik- und Filmindustrie: Die Staatsanwaltschaften mehrerer Bundesländer weigern sich seit einigen Wochen, kleine Raubkopierer zu verfolgen. Grundlage sind Leitlinien der Generalstaatsanwälte. Die Musik- und Filmindustrie ist entsetzt – und pocht weiter auf ein hartes Vorgehen.

Den Artikel in der Welt-online gibt es HIER.

Alte Kommentare

von bla 05.08.2008 11:22

Der artikel war doch schon vor 2 Wochen geleaked. ;)

von Pedda 05.08.2008 12:05

schon komisch, dass sich die musikindustrie darüber aufregt, dass prozesse gegen mörder und vergewaltiger vorrang haben...

von Ashcore 05.08.2008 12:29

Super, ich hoffe das hat auch Signalwirkung für ganz Europa.

von man... 05.08.2008 16:40

...wie geil, dass mittlerweile sogar die Berichte über Raubkopierer "geleaked" sind! Krankes Web 2.0

von wrp 05.08.2008 18:01

@man...: du hälst ironie auch für 'ne ansteckende krankheit, oder?

von Raphael 05.08.2008 19:22

haha das war jetzt echt lustig