KILLSWITCH ENGAGE - Albumdetails

 

KILLSWITCH ENGAGE werden ihr neues Album "Killswitch Engage" benennen und am 30. Juni über Roadrunner Records veröffentlichen. Lest dazu die offizielle Pressemeldung:

"Massachusetts' finest hard rock purveyors, Killswitch Engage, have announced the title for their eagerly anticipated fourth album for Roadrunner Records. The title is Killswitch Engage. The album, produced by Brendan O'Brien (Rage Against the Machine) and co-produced by guitarist Adam Dutkiewicz, will hit stores on June 30th.

Some of the working track titles for the album include "Reckoning," "The Forgotten," "Light in a Darkened World" and "Starting Over." Vocalist Howard Jones offered a little insight into Killswitch Engage, saying, "It was time for us to step outside of our comfort zone and try something a little different with this record. It definitely still sounds like us, but we needed to be refreshed and take things a little further." The singer also comments on the album being the band's second self-titled effort of its career, saying, "When we all couldn’t agree on an album title, someone suggested we just keep it self-titled and we all pretty much agreed... gives it the feeling of a fresh new beginning."

Killswitch Engage have been playing the tentatively titled "Light in a Darkened World" during their set on the Music As A Weapon Tour, where they are serving as main support to Disturbed. The band also performed the song as the opening act of the first annual Revolver Golden Gods Awards, which were held on Tuesday, April 7 in Los Angeles. The song, sandwiched between "My Curse" and the band's uniquely Killswitch'ed cover of Dio's classic anthem "Holy Diver," generated plenty of excitement among the crowd and set the tone for the show. The awards and KsE's performance will be broadcast on MTV2 on May 2.

The band will spend the summer touring as a main stage attraction on the second annual Rockstar Energy Mayhem Fest. Jones also commented on the upcoming tour, saying, "We are excited and thrilled to share the stage this summer with Bullet For My Valentine, Slayer and Marilyn Manson. We hope to entertain and enjoy our time interacting with both old friends and new friends daily. Prepare yourself for laughs, riffs and the unexpected. We will do all we can to make you move, yell and ponder who made the mistake of letting us onstage. You have been warned. Oh, and watch new episodes of The Office."



Alte Kommentare

von tim 15.04.2009 13:19

da bin ich ja mal gespannt. das cover is ja schonmal ziemlich hässlich. :D

von bitte, bitte, bitte... 15.04.2009 13:24

...lass es ein Brett mit gaaaanz wenig cleanen Refrains werden

von The Grotesque 15.04.2009 13:28

ich wäre zufrieden, wenn das ergebnis genau so steil ist wie alle anderen scheiben vorher!

von also 15.04.2009 13:42

ich fand die letzte Scheibe ja nicht mehr ganz so pralle, wie die Scheiben davor. Vielleicht liegts ja auch an der Erwartungshaltung. Würd mich freuen, wenn die Burschen nochmal irgendwas halbwegs überraschendes in die Pro Tools hacken.

von basti 15.04.2009 14:36

da bin ich ja mal gespannt wie frisch das neue zeug sein wird...das tier da auf dem cover sagt mir jedenfalls gar nich zu...da hängt ja noch nichmal die halbe gesichtshälfte als hautfetzen runter!

von ian [ttr] 15.04.2009 15:26

hmm. cover erinnert mich an animosity. hoffe der howard bedient sich mal so langsam wieder seiner blood has been shed stimme. gespannt bin ich trotzdem.

von Kornflake 15.04.2009 15:33

ähhmm..die erste KSE Platte hieß doch schon so oder nicht? die war wenigstens noch gut!

von Killswitch Engage 16.04.2009 15:37

Die Vorfreude ist natürlich groß bei mir. Aber mich wundert es auch sehr, dass die Jungs noch ein zweites Album selbsbetiteln wollen. Schon etwas seltsam. Und bitte bitte bitte schön viele cleane Gesänge, denn Shouts gibt es bei gefühlt einer Millionen anderer Bands mehr als genug. Guter (!) cleaner Gesang ist da schon schwerer zu finden.

von Tobe 16.04.2009 15:44

cover -> langweilig. kommt schon, der mike kann das wesentlich besser. das sieht eher nachnem schnellschuss bzw ner vorabversion aus. den animosity vergleich kann ich nachvollziehn, finde aber selber die ähnlichkeit nicht so gross. hier nochn ne bootleg aufnahme eines neuen songs: http://www.metalinjection.net/latest-news/killswitch-engage-set-cover-art-release-date-album ich persönlich hoff auch dass das album nicht zu sehr weichgespült wird, und von BHBS soll ja auch noch n album kommen, wenigstens laut myspace....

von Tobe 16.04.2009 15:48

wobei ich eigentlich gar nicht wissen will was der howard da mit "fresh new beginning" oder "stepping outside the circle meint" hahaha!! kann bei dem humor den die haben alles mögliche heissen, allerdings befürchte ich das schlimmste....

von Ollo 16.04.2009 16:03

der produzent spricht zumindest mit seinen bisher produzierten sachen eher für nen wandel weiter ins softere, rockigere. wenn KSE musikalischen anspruch behalten soll mir persönlich das recht sein, war nie die brutalste kapelle und hatte nie die härtesten brecher-songs, also wieso auf einma gesang raus - shouts pur?! sollen das andere machen. und das cover geht ok, irgendwie musste ich spontan aber an ed hardy denken... :(

von arndt 16.05.2009 12:12

ed hardy....haha. lustig