LACUNA COIL – haben mit den Aufnahmen zum neuen Studioalbum begonnen

 

LACUNA COIL haben mit den Aufnahmen zum Nachfolger von “Shallow Life” begonnen. Erneut arbeitet die Band mit Produzent Don Gilmore (Pearl Jam, Linkin Park, Bullet For My Valentine), dieses Mal finden die Aufnahmen jedoch im heimischen Italien statt, um den persönlichen Charakter des Materials weiter zu unterstreichen.



„Die Musik ist unser Refugium während wir einige unserer schwärzesten Stunden in letzter Zeit durchmachen mussten. Aus diesem Grund spiegelt sie eine so große Bandbreite an Gefühlen wieder: Ein Teil des Materials ist ziemlich aggressiv und wahrscheinlich mit das härteste in unserer Bandgeschichte. Andere Songs sind sehr intensiv und aufgeladen mit samtigen und dennoch düsteren Emotionen. Trotzdem bleibt genügend Raum für ein Licht am Ende des Tunnels“, sagt Andrea Ferro über die grundlegende Richtung des Albums. „Natürlich fragt man mich immer wieder, ob wir zurück zu unseren Wurzeln gehen oder uns in eine neue Richtung entwickeln… um ehrlich zu sein fühlt es sich bisher so an, als sei das neue Material 100%ig LACUNA COIL und genau das ist auch das einzig wichtige für mich. Ich liebe die Songs, bei ihrer Entstehung fühlten wir eine Welle von Inspiration. Zusammen mit Don hat sich im Studio eine extrem positive und kreative Energie entladen und wir können es kaum abwarten demnächst endlich wieder richtig Gas zu geben.“



„Zwischen ‘Shallow Life‘ und diesem Album hat sich extrem viel getan, jeder von uns hat einige einschneidende Erfahrungen gesammelt“, führt Cristina Scabbia fort. „Wir wurden geliebt und verletzt, wir sind erwachsener geworden, wir sind ein wenig zusammengeschrumpft und näher zusammen gerückt, aber unsere Wurzen wurden gewässert und genährt und strotzen nur so vor Energie. Ich kann kaum glauben, dass die Energie zwischen uns immer besser wird – aber wahrscheinlich ist das der Vorteil an einer echten Familie.“



Die Veröffentlichung des bisher unbetitelten Albums ist grob für den Herbst 2011 via Century Media Records geplant.