LINKIN PARK geben exclusives Club-Konzert am 28.04.07 im Berliner Kesselhaus

 

LINKIN PARK haben ihr drittes Studioalbum fertig und nennen es "Minutes to Midnight". Es erscheint am 11. Mai in Deutschland bei Warner Bros. auf dem bandeigenen Label Machine Shop. Für die Produktion praktizierten Mike Shinoda und Star-Produzent Rick Rubin den Schulterschluss und nahmen das Album mit der Band im Mansion im Laurel Canyon auf.

"Wir haben in das neue Album mehr reingesteckt als in jedes davor," erklärt Bassist Dave "Phoenix" Farrell. Über 14 Monate lang hatte die Band sich diesmal ins Studio zurückgezogen und suchte das Material aus mehr als 100 Demos aus, die LINKIN PARK zur Vorbereitung auf das Album aufgenommen hatten. Mike Shinoda beurteilt Minutes to Midnight als einen "Durchbruch in der Entwicklung des Band-Sounds. Wir haben neue Arten des Schreibens ausprobiert und benutzten Instrumente und Equipment, mit denen wir vorher noch nie experimentiert hatten, von alten Gitarren und Verstärkern bis hin zum Mellotron und der 808-Drum Machine, die Rick auf dem ersten Beastie Boys-Album benutzt hatte. Wir haben jeden Schritt, den wir taten, hinterfragt." Rick Rubin bestätigt dies: "Sie haben sich wirklich selbst neu erfunden, das klingt nicht mehr wie Rap-Rock. Das Album enthält sehr starkes Songwriting und es ist sehr melodisch... ein progressives Album!"


Nach dem Headliner-Auftritt am zweiten Tag des Bamboozle-Festivals am 6. Mai in New Jersey, starten LINKIN PARK zu einer ausgedehnten Europa-Tour im Juni.

Hier die Dates:
5/24/07 Copenhagen, Denmark Forum (headlining)
5/25/07 Stockholm, Sweden Globe
5/27/07 Hamburg, Germany Colorline Arena (headlining)
5/28/07 Landgraaf, Holland Pinkpop Festival
5/30/07 Paris, France Bercy (headlining)
6/01/07 Nurburgring, Germany Rock AM Ring
6/02/07 Nuernberg, Germany Rock IM Park
6/08/07 Lisbon, Portugal Alive 2007
6/09/07 Donington, UK Download Festival
6/11/07 Zurich, Switzerland Hallenstadion (headlining)
6/12/07 Prague, Czech Republic Sazka Arena (headlining)
6/13/07 Chorzow, Poland Stadion Slaski, LP as Special Guest on Pearl Jam date
6/15/07 Venice, Italy Heineken Festival
6/16/07 Nickersdorf, Austria Nova Rock Festival


und natürlich:

28.04.2007 BERLIN, KESSELHAUS