LORDI - zu böse fürs Fernsehen?

 


Bei den finnischen Eurovisions-Siegern LORDI macht sich dieser Tage Unmut breit. Grund dafür ist die angebliche Gefahr, die von ihrem neuen Musikvideo ausgeht und die damit verbundene Tatsache, dass der Song im deutschen Fernsehen nicht gezeigt wird. Das Video zur aktuellen LORDI Single „Would You Love a Monsterman“ wurde nämlich vom Jugendschutz des deutschen Musik TV Senders VIVA als jugendgefährdend eingestuft und darf somit nicht vor 22.00h gesendet werden.

Das eigens für das Halloween Fest gedrehte Video sollte passend zur am 03.11.06 erscheinenden DVD „Market Square Massacre“ on Air gehen. Daraus wird aber nun scheinbar nichts.

Mr. Lordi hierzu: „Ich war wirklich enttäuscht, als ich hörte, dass die Musiksender in Deutschland unser neues Video „Would You Love a Monsterman?“ nicht spielen. Gerade VIVA hat uns in der Vergangenheit super unterstützt. Wir haben sogar bei THE DOME in Leipzig ein Interview für eine ihrer Shows gegeben. Umso mehr irritiert uns, dass sie aufgrund einer internen Jugendschutzbestimmung von der Ausstrahlung tagsüber absehen. Deutschland ist neben Finnland in Europa das Land, in dem wir mit weitem Abstand am erfolgreichsten sind. Wir haben hier für unsere Single „Hard Rock Hallelujah“ einen Gold Award für über 150.000 verkaufte Singles bekommen. Das ist bisher einmalig für einen Metal Song.

Unsere Videos sind immer reine Unterhaltung und diesen Sommer hat wirklich jeder Musiksender unser Video gespielt – und jetzt sind wir auf einmal gefährlich für Kids? Das ist doch nicht zu verstehen! Der Jugendschutz von VIVA beschwert sich dabei über Szenen, die wir in dieser Art in all unseren Videos haben – in Videos, die morgens um Acht auf dem gleichen Sender liefen, und jetzt ist das auf einmal alles so Böse, das es nicht vor 22.00h gesendet werden darf? Wirklich, ich bin so enttäuscht, denn wir haben dieses Video extra für Halloween gedreht. Halloween ist für mich als Horror Fan die Nummer Eins Party des Jahres! All das kommt mir so merkwürdig vor, zumal MTV in Skandinavien „Would You Love a Monsterman?“ problemlos auf Rotation genommen hat. Aber gut, um ehrlich zu sein, auf der anderen Seite bin ich sehr stolz, dass Lordi für die kommerziellen Medien scheinbar immer noch eine böse und hart rockende Metal Band sind, vor der sich die Welt fürchten muss. Wir machen unsere Musik für Rock- und Metal Fans, die von der größten Monsterband der Welt mit ordentlichem Heavy Metal gut unterhalten werden wollen. Daher auch an unsere Fans noch ein kleiner Aufruf: vergesst das Fernsehen, da läuft eh zuviel Zeug, das euch nicht gefällt. Schaut euch den Clip bei YouTube oder Myspace an, besucht unsere Fanseiten oder holt Euch unsere neue DVD und genießt unser „fast“ zensiertes, super böses Video zu „Would You Love a Monsterman?“ so oft ihr wollt!“

LORDI und das Video „Would You Love a Monsterman?” im Internet:
YouTube

MySpace