MALEVOLENT CREATION: Wieder mit ursprünglichem Basser

 

Jason Blachowicz, der urpsüngliche Basser von MALEVOLENT CREATION, ist erneut in der Band eingestiegen.

Das Statement:

“Been in hiding, working in tattoo shops for quite some time now but my gut has been aching to do one of the things that I do best... spreading malevolence across the globe with my brothers in metal,” commented Blachowicz. “The evil in my blood has motivated me to dust the cobwebs off of my bass and commit to performing blasphemy and anger upon mine and everyone else's ears once again. This is also for one of my inspirations, Peter Steele, and for all of the loyal Malevolent Creation fans who have been supporting us for 23 fucking years! Our 11th album, Invidious Dominion, is going to rip the weak and feeble to shreds! See ya'll on Tour!! Bring the rum and git ‘er done!”

Das neue Album "Invidious Dominion" wird am 27.08. erscheinen.

Alte Kommentare

von Tobe 10.06.2010 10:07

is das nicht der nazi/rassist ? der bei gigs gern mal white power bzw kuklux shirts getragen hat und deswegen rausgeflogen ist ? kann mich natürlich auch täuschen....

von Clement 10.06.2010 10:52

ein Oberspinner! Auf der "Eternal" sang er als abschluss von "They Bleed" "you fuckin niggers...". Darauf angesprochen sagte er, das sei so üblicher Slang in Florida. Das mit den KuKlux Shirts war Angabe gemäß provokativ, ein englischer Prinz lief ja auch mal als Adolf rum. Deshalb halte ich mich mit dem Vorwurf des Rassisten zurück, halr ein Spinner. aber beim letzten Album war er auch schon wieder dabei...

von TOM 10.06.2010 12:29

habs mir beim lesen auch grad gedacht...da war doch was vor jahren,dass das ein rassist sein soll