MOBY - Neues Album im März

 

MOBY kehrt am 07. März 2008 mit seinem neuen Album "Last Night" zurück.

Moby sagt selbst über „Last Night“:
„Es ist etwas mehr tanzorientierter und elektronischer als meine letzten Alben, vielleicht ein Ergebnis meiner DJ-Leidenschaft, die ich wiederentdeckt habe. Und es hat einige interessante Gast-Sänger. Mein Favorit ist der Rapper in „I Love To Move In Here“. Sein Name ist Grandmaster Caz und er war einer der Komponisten von “Rappers Delight”. Er rappt seit 1975 und ich bin wirklich glücklich, ihn auf der Aufnahme zu haben.“


Aufgenommen wurde „Last Night“ in Mobys Home-Studio in Manhatten und gemixt von Dan Grach-Maguerat, der bereits mit Radiohead und den Scissor Sisters zusammen arbeitete. Als Gast-Sänger sind zu hören: MC Grandmaster Caz, Sylvia von Kudu, MC Aynzli und die Nigerian 419 Crew.

MC Aynzli und die Nigerian 419 Crew kann man auf der ersten Singleauskopplung „Alice“ bewundern. Zu diesem Song hat Moby eine amüsante Hintergrundgeschichte:

„Der Song „Alice“ entstand eigentlich aus einem Fehler heraus. Ich habe ein Effektgerät, ein sehr altes Distortion-Pedal, und ich habe gerade eine Basslinie mit diesem Gerät gespielt als plötzlich irgendwas im Pedal kaputt ging und es eine merkwürdige aber fantastische Rückkopplung gab. Daher startet der Song mit diesem komischen Bass - Sound. Ein wirklich glücklicher Fehler, weil es eigentlich nicht so klingen sollte. Nachdem ich den Song geschrieben hatte, habe ich ihn an Aynzli und die 419 Crew geschickt, die diese großartigen Vocals auf dem Track eingesungen haben. Aynzli´s Stil ist so derb und flüssig - ich bin mir sicher, dass er eine große Karriere vor sich hat. Die 419 Crew zeichnet sich durch den ständigen Wechsel zwischen ihrer Landessprache, Nigerianisch, und Englisch aus.“

Alte Kommentare

von tux86 17.12.2007 13:22

Ja, Moby ist schon ziemlich Hardcore hö hö ;P

von besserwisser 17.12.2007 15:34

zumindest hat er mal in ner hardcore band gespielt!

von tux86 20.12.2007 12:38

und....?

von besserwisser 20.12.2007 14:50

somit sind die news hier legitim.