MÖTLEY CRÜE - Endlich wieder in Europa zu sehen

 

Die legendären MÖTLEY CRÜE sind im Juni (Special Guest: DUFF MCKAGAN'S LOADED) hier zu bewundern:

14.06.09 München / Zenith
15.06.09 Stuttgart / Schleyerhalle
16.06.09 Berlin / Kraftwerk Rummelsburg
23.06.09 Köln / Palladium

Dazu noch die Pressemitteilung:

"The Loudest Show on Earth

Mötley Crüe wieder vereint auf Tournee!

Seit über 25 Jahren zählt Mötley Crue aus Los Angeles zu den schillerndsten Persön-lichkeiten der Rockmusik. Vince Neil (Gesang/Gitarre), Nikki Sixx (Bass), Mick Mars (Gitarre) und Tommy Lee (Schlagzeug) – die Originalbesetzung von Mötley Crüe aus dem Jahr 1981 – kommen mit den Songs ihres aktuellen Albums „Saints of Los Angeles“ und den Bestellern ihrer 80 Millionen verkaufter Alben im Sommer ’09 mit Wizard Promotions für vier Shows in München, Stuttgart, Berlin und Köln nach Deutschland. Der Vorverkauf für die Konzerte in Deutschland beginnt am Freitag, den 27.02.09.Tickets gibt es ab EUR 35,-- zzgl. Gebühren an allen Vorverkaufsstellen, unter der bundesweiten Tickethotline 01805 – 570 000 (14ct/min, Mobilfunkpreise können abweichen) oder im Internet unter www.eventim.de.

Mötley Crüe, nach vielen Trennungen seit Dezember 2004 wieder vereint, haben stets als Rock-Heroes die erfolgreiche Mixtur aus Heavy Metal und Glam Rock gefunden. Sex, Drugs and Rock’n Roll ist ihr Lifestyle, verbunden mit den grandiosen Welterfolgen ihrer Alben. Vierundsechzig Platin-Platten schmücken ihr Studio in L.A., allein sechs Milionen Alben von „Dr. Feelgood“ – 109 Wochen in den Billboard-Charts – und vier Millionen von „Shout at the Devil“ stehen auf der Erfolgsbilanz . Vor über 100.000 Musikfans rockte Mötley Crüe 1989 beim „Moscow Peace Festival“ neben Ozzy Osbourne, Bon Jovi, Skid Row und den Scorpions. Ein Stern auf Hollywoods „Walk of Fame“ und ein Platz in der „Hall of Fame“ dokumentieren den weltweiten musikalischen Superstatus der Band. Die gedruckte Band-Biografie „The Dirt – sie wollten Sex, Drugs & Rock’n Roll“ wurde ein Bestseller und soll noch in diesem Jahr von Paramount verfilmt werden.

Mötley Crüe, entlehnt aus dem englischen „motley crew“ gleich „wilder Haufen“, be-einflussten mit ihrer Musik Bands wie Journey, Foreigner, Kansas und andere. „Wir sind keine nostalgischen Band,“ stellt Crüe-Gründer Nikki Sixx klar. „Wir haben unseren eige-nen Sound geschaffen und es ist jetzt an der Zeit, es erneut zu tun.“ Davon können sich die Fans im Sommer 2009 mit einer Neuauflage von „The Loudest Show on Earth“ live überzeugen."

Alte Kommentare

von asv 26.03.2009 15:51

geile scheiße haha

von tim 26.03.2009 19:46

Bin sowas von am Start. Und Fallbrawl spielen als Support, u suckas!