MUFF POTTER: Geben Auflösung bekannt

 

Muff Potter haben heute auf ihrer Homepage ein Statement veröffentlicht in dem sie die Auflösung der Band bekannt geben. Die bisher bestätigten Konzerte werden alle noch gespielt und zudem soll es im Dezember noch ein paar Abschiedsshows, die nicht näher benannt wurden, geben.

Anbei das offizielle Statement der Band:

Von: fuckoffanddie@muffpotter.net
An: freunde@muffpotter.net
Betreff: good news for people who love bad news

liebe freunde von muff potter,

vor fast zehn jahren sangen wir in dem "siegerlied":
"tapferkeit ist nicht gottgegeben, wer will schon lernen wie man sowas macht."
und weil wir nie gelernt haben wie man sowas macht machen wir es kurz:

WIR LÖSEN UNSERE BAND AUF!

wir glauben, daß wir nach gut 16 jahren an einem schlusspunkt angekommen sind. wir glauben, daß wir dieses jahr mit "gute aussicht" eine der besten randale platten des ganzen jahrzehnts abgeliefert haben. wir glauben, daß wir in all den jahren, nicht zuletzt 2008/2009, phänomenal viel energie in diese band gesteckt haben.
muff potter, ein monster, larger than life. manche von uns spielen jetzt seit der hälfte ihres lebens in dieser band. das muss man sich mal vorstellen!

irgendwann ist auch mal schluss.
der besiegte sieger macht platz für etwas neues.

alle angekündigten konzerte werden gespielt, und im dezember sagen wir nochmal eine woche lang tschüs. die termine werden in wenigen wochen bekannt gegeben.

danke an alle die uns in den letzten 16 jahren unterstützt haben.
danke am allermeisten an uns selbst für 16 jahre fahrtwind.
wir gehen erhobenen hauptes, in demut und stolz. besser können wir uns einen abgang nicht vorstellen.

muff potter forever.
auf wiedersehen,
sagen nagel, shredder, dennis und brami.

Alte Kommentare

von kermit 28.07.2009 13:58

warum nur? ich dachte immer gerade nagel lebt ausschließlich von musik, lesungen und co.. das statement sagt leider wenig aus.

von Wecki 28.07.2009 14:09

NEEEEEEEEEINNNNN....echt so schade drum. Ich höre die seit der Bordsteinkanstengeschichten und irgendwie waren die mir wichtig..

von geebee 28.07.2009 14:11

der schlimmste tag des jahres!! beste deutschsprachige band.

von Raphael 28.07.2009 14:14

scheiße ey.. ich bin gerade echt down

von snoogans 28.07.2009 14:27

scheiß tag MUff Potter waren so verdammt gut :(

von Raphael 28.07.2009 14:36

Neulich aufm Melt den besten Gig hingelegt. Ich kann das nich glauben !

von dirk 28.07.2009 14:50

beste deutsche band hab ich jetzt mal überhört.

von m0re 28.07.2009 14:52

Hosen > Potter

von Nuwanda 28.07.2009 14:56

Lässt mich ehr kalt!

von fu 28.07.2009 15:01

passt.

von AAA 28.07.2009 16:46

werd sie nicht vermissen, sind auch von platte zu platte belangloser geworden

von Hurensohn 28.07.2009 17:04

deine Mutter wird auch jedes Jahr belangloser und schlechter im Bett. Schade um die Band, die waren richtig gut!

von AAA 28.07.2009 18:27

haha, meine güte was für ein irrsinnig geistreicher spruch. wie alt bist du, 13? pubertät scheint jedenfalls noch nicht hinter dir zu liegen.

von ist ja auch nicht gerade 28.07.2009 18:30

geistreicher sich "AAA" zu nennen!

von otti 28.07.2009 19:48

nur emos am start! ;)

von jo 29.07.2009 00:23

mehr platz für jupiter jones

von @m0re 29.07.2009 01:20

wie alt bist du? 15?

von jan 29.07.2009 04:03

es scheint auch cool zu sein jemanden runterzumachen weil er die 20 noch nicht überschritten hat. dabei is man nur neidisch dass mans selbst keine 15 mehr is

von michael jackson 29.07.2009 07:24

beat it

von Schön... 29.07.2009 09:22

...das die weg sind. Ham bei Festivals immer nur genervt. Selbstgefällige Spacken...

von Justin 29.07.2009 10:14

Word, Betroffenheitsschrammler, hatten alles was an Deutschrock peinlich ist. Geht lieber die Cro-Mags hören.Haha, und jetzt hatet mal schön weiter...

von m0re 29.07.2009 10:25

15 < m0re

von martin 29.07.2009 22:17

schade ist es allemal, mehr als das. Aber ich schließe mich einigen vorrednern an.sie sind belangloser geworden. Salzstreuer, das war revolutionär, böse und das was ich von punkrock erwarte.das will die welt. Nicht viel was es im deutschsprachigen raum an alternativen gibt. Bleibt mein geheimtip in schneller: raptus aus köln. Und ein leises tschö aus köln nach münster.

von Raphael 29.07.2009 23:37

ach kommt, klar, die alten muff potter sachen sind großartig, aber geade "Gute Aussicht" stand doch für sowas wie einen Neuanfang und war eiens der definitiven Highlights der Karriere. und mit "Niemand will den Hudn begraben" hatte man auch direkt den besten song der karriere mit dabei. Klammert euch nicht so an früher. und das mit raptus ist ja ein scherz, oder?