MUTE MATH on Tour

 

Ob man ihren Stil nun als Mixtur aus DJ Shadow, Björk und Sting beschreiben möchte oder in dieser Reihung die Rockaspekte unterrepräsentiert sieht: de facto gibt es im Moment keine Band, die so klingt (und dabei so gut klingt) wie Mute Math. Sänger Paul Meany hält die letzten vierzig Jahre Musikgeschichte verantwortlich für ihren eklektizistischen Sound, der vor allem durch seine hohe atmosphärische Dichte hervorsticht. Dass sich diese live umsetzen lässt, wollen die Vier aus New Orleans bei ihrer aktuellen Tour durch Deutschland unter Beweis stellen. Dabei ist die Erwartungshaltung immens: laut Augenzeugen der vereinzelten Gigs im Frühjahr gewinnt das von Kritikern hochgelobte Album auf der Bühne eine vollkommen neue Qualität. Somit erscheint es nahezu verpflichtend, sich auch an einem Montag (den 25.06.07) in den Kölner Prime Club zu begeben und herauszufinden, ob sich die Magie der Band tatsächlich in der Verbindung unzähliger Gedanken finden lässt!



Und hier noch die Daten der kompletten Tour:
23.06.2007: Hurricane / Scheeßel
24.06.2007: Southside Festival / Neuhausen
25.06.2007: Nachtleben / Frankfurt am Main
26.06.2007: Prime Club / Köln
27.06.2007: Ampere / München