NACHTGESCHREI mit neuem Sänger

 

Nachtgeschrei mit neuem Sänger
Nach längerer Suche und Ungewissheit ist Nachtgeschrei wieder komplett: Martin LeMar (Mekong Delta; Tomorrow's Eve) übernimmt den Sängerposten der Frankfurter Mittelalterrocker. Die Band arbeitet bereits intensiv an neuem Material.

Aufatmen bei Nachtgeschrei: Wenige Wochen nach dem letzten Konzert der langjährigen Besetzung übernimmt ein neuer Sänger das Mikro: Martin LeMar, bisher als Stimme von Tomorrow's Eve und der Prog-Metal Legende Mekong Delta bekannt.
„Nach beinahe einem Jahr Suche und vielen Proben mit tollen Sängern und auch Sängerinnen, hat uns ein Mann völligumgehauen. Jetzt sind wir wieder komplett und können es kaum noch abwarten, zusammen Studio und auch endlich wieder die Bühne zu rocken!“ - stellen Nachtgeschrei klar.
Damit endet für die Band eine lange Phase der Ungewissheit, nachdem der langjährige Sänger Hotti Mitte 2011 seinen Ausstieg für April 2012 erklärt hatte. Jetzt stehen die Zeichen wieder auf Sturm: Die Band wird den Sommer intensiv an neuem Material arbeiten, um sich spätestens zum Jahreswechsel in neuer Stärke zu präsentieren.
Auch Martin ist zuversichtlich: „Besonders freue ich mich auf die Konzerte und die Fans. Ich glaube fest daran, dass das Beste noch vor uns liegt!“