Nasum hören auf!

 

Nach dem tragischen Tode von Nasum Sänger Miesko Talarczyk bei der Tsunami-Katastrophe im vergangenen Jahr gestorben hat sich die Band entschieden, nicht weiterzumachen. Gründungsmitglied Anders Jakobson sagte dazu folgendes:

"It wasn't the way I wanted Nasum to end but we haven't got much of a choice. I can express exactly what the situation of Nasum is in Swedish: Vi lägger av men vi lägger inte ned, which in English would translate to: We're quitting but we're not quitting, or rather: We're stopping it but we're not ending it, to get the meaning of it."

Relapse plant derweil eine Compilation mit Non-Album-Material im Herbst zu veröffentlichen. Die CD soll den Titel "Grind Finale" tragen und ganze 152 (!) Songs enthalten. Laut Jakobson handelt es sich nicht um ein Best Of-Album, sondern um einen "chronological breakdown".