PLANES MISTAKEN FOR STARS - erste Album Details

 

PLANES MISTAKEN FOR STARS, die ja bekanntlich den Weg zu Abacus Recordings gefunden haben, geben einige Informationen zum "Up In Them Guts" Nachfolger bekannt.

Die Band hat mit Produzent Matt Bayles (Mastodon, Isis, Minus The Bear) zusammengearbeitet. Derzeit trägt die Scheibe den Titel "Mercy" und soll noch dieses Jahr erscheinen.

Hier die Tracklist:

1. Side A One Fucked Pony
2. Crooked Mile
3. Widow;a Love Song
4. Keep Your Teeth
5. To Spit a Sparrow
6. Side B Never Felt Prettier
7. Killed by Killers Who Kill Each Other
8. Little Death
9. Church Date
10. Mercy
11. Penitence