POLAR BEAR CLUB - unterschreiben bei Bridge 9

 

Die Gerüchte kursierten seit längerer Zeit, jetzt ist es offiziell: POLAR BEAR CLUB aus New York sind das jüngste Signing von Chris Wrenns Hardcoreschmiede Bridge 9, welche ja einen stetig melodischeren Kurs mit seinen Bands fährt. Das Album "Sometimes Things Just Disappear" soll im Frühling auf Vinyl wiederveröffentlicht werden. In unseren Breitengraden darf man POLAR BEAR CLUB demnächst im Schlepptau von THE GASLIGHT ANTHEM bestaunen.

Alte Kommentare

von Pat. 08.01.2009 22:11

Was?! Die guten Jungs bei Bridge 9? Na dann wird B9 jetzt auch mal was anderes machen als guten alten Hardcore.

von Bla 08.01.2009 22:17

lebst du in 2001?

von Pat. 08.01.2009 23:01

Was sind denn die bekanntesten Bands die bei B9 waren/sind? Champion, Death Before Dishonor, Give Up the Ghost, Terror, Have Heart, usw. Alles Hardcore. Aber natürlich kann ein Label nur mit solchen Bands nicht leben, ha.

von fu 08.01.2009 23:20

"Aber natürlich kann ein Label nur mit solchen Bands nicht leben, ha." sorry, aber du hast anscheinend keine ahnung wovon du da redest.

von Pat. 09.01.2009 00:23

Sorry, Sarkasmus kennt ihr wohl nicht. (:

von odb 09.01.2009 01:49

ich schäme mich für pat

von coole sache 09.01.2009 09:01

dann gibs die aktuelle scheibe auf vinyl und das noch im frühling, yeah :)