PRIMAL FEAR äußern sich zur aktuellen Tour

 

Hier das Pressestatement:

"Leider haben sich an den ersten 3 Tagen der Europa Tour von Primal Fear & Brainstorm Backstage Sachen ereignet, die uns dazu zwangen eine weitere Zusammenarbeit mit Jaded Heart zu beenden und dies einstimmig vom Tourmanager, Primal Fear, Brainstorm & der Tourcrew.

Wurde die Entschuldigung von JH über ihr Backstageverhalten nach dem ersten Tourtag noch angenommen, gab es am dritten Tourtag leider nur eine Entscheidung.......

Zu den Vorwürfen, die jetzt aus dem JH Lager kommen nimmt Tourmanager Arne Lakenmacher Stellung:

Weniger Spielzeit als zugesichert:
Der Tourrider war vor Tourbeginn allen verantwortlichen Personen bekannt. Für Kritik an den Spielzeiten wäre nach Kenntnisnahme jederzeit Gelegenheit gewesen.

Keine Garderobe:
Barcelona: Backtagebereich mit Stühlen, Tischen im Vorraum
Madrid: Es stand eine Gemeinschaftsgarderobe (der größte Raum) für alle drei Bands zur Verfügung
Villaba: Raum gegenüber des Caterings stand vollständig der BandJH zur Verfügung
Es durften jederzeit die zur Verfügung stehenden Duschen genutzt werde. Bei Vorhandensein von nur einer einzigen Dusche (z. B. lediglich in der P. F. Garderobe) würde zu keinem Zeitpunkt der Zugang verwährt. Es gab noch nicht einmal vom T.M vorgegebene Duschzeiten.

Kein Catering
Für J. H. stand jederzeit angemessenes Catering zur Verfügung. Jede das Catering betreffende Problematik wurde sofort vom Tourmanager beseitigt.

Vor Einlass auf der Bühne
In Barcelona und Villaba wurden die Zeiten im Tourrider 100% eingehalten. In Madrid gab es einen frühen Disco Curfew des spanischen Veranstalters und deswegen musste die Band fünf Minuten NACH Einlass auf die Bühne.

Mit JH wurde jederzeit ein respektvoller Umgang aller Tourmitglieder gegenüber gepflegt - trotz der Vorkommnisse. Wir nehmen lediglich zu den an uns gerichteten Vorwürfen Stellung, wollen aber nicht zum jetzigen Zeitpunkt auf das Backstageverhalten von Jaded Heart, im Interesse aller Beteiligten eingehen.

Wuerzburg, 30.10.2009
Arne Lakenmacher, Primal Fear und Brainstorm
"

Alte Kommentare

von Hä? 04.11.2009 08:39

Was veröffentlicht Ihr denn so einen Metal-Bullshit überhaupt? Pay to play is doch in dem Genre gang und gebe, wer sich auf so ne Tour einlässt, is doch selber schuld. Metal up your ass, haha!

von gnihihi 04.11.2009 11:32

zieh dir mal den kopf aus dem arsch und guck mal auf der seite hier, wofür allschools steht: hardcore / punk / indie / metal

von Zumal... 04.11.2009 13:43

....Pay to Play mittlerweile wohl so ziemlich in jeden Genre Standard ist, du Held !?!