PUNK GOES POP - Volume 5 im November

 

Fearless Records kündigt für den 02.11.2012 den fünften Teil der "Punk Goes Pop"-Compilation an. Trackliste und einen Vorgeschmack in Form der MEMPHIS MAY FIRE-Coverversion von "Grenade" gibt es unten.

PUNK GOES POP Vol. 5:

1.Memphis May Fire - Grenade (Originally recorded by Bruno Mars)
2. Upon This Dawning - Call Me Maybe (Originally recorded by Carly Rae Jepsen)
3. Mayday Parade - Somebody That I Used To Know (Feat. Vic Fuentes) (originally recorded by Gotye)
4. We Came As Romans - Glad You Came (Originally recorded by The Wanted)
5. Like Moths To Flames - Some Nights (Originally recorded by Fun.)
6. Breathe Carolina - Billie Jean (Originally recorded by Michael Jackson)
7. Forever The Sickest Kids - We Found Love (Originally recorded by Rihanna)
8. Issues - Boyfriend (Originally recorded by Justin Bieber)
9. The Maine - Girls Just Want To Have Fun (Feat. Adam Lazzara) (Originally recorded by Cyndi Lauper)
10. Crown The Empire - Payphone (Originally recorded by Maroon 5)
11. Craig Owens - Paradise (Originally recorded by Coldplay)
12. The Word Alive - Mercy (Originally recorded by Kanye West)
13. SECRETS - Ass Back Home (Originally recorded by Gym Class Heroes)


Alte Kommentare

von Chreys 04.10.2012 16:37

Alter. 1. Wer sind diese ganzen Bands die da covern? 2. Wieso wird so einer Scheissmusik überhaupt Aufmerksamkeit geschenkt? und 3. DAS VIDEO SOLL "PUNK" sein???? Ich kotz im Strahl bei so einer dreckigen Vermarktung.

von pff 04.10.2012 16:50

wie kann man sowas überhaupt noch in irgendeiner weise mit punk in verbindung bringen... da kotz ich eine runde mit chreys mit

von lol 06.10.2012 12:40

shit goes crap

von w. white 06.10.2012 18:27

breakdowns in popsongs einfügen nennt man also covern?

von zote2 08.10.2012 16:45

Und es geht noch schlechter als der Teil davor. Ich hätte es nicht für möglich gehalten. Als das ganze angefangen hat, waren da wenigstens Pop Punk Bands drauf, die auch einen Namen hatten. Inzwischen sind das nur noch diese Autotunecrapcore Bands die (zu Recht) keiner kennt.