RAW EDGE - Auflösung

 

Die im Sommer 2001 gegründeten RAW EDGE aus Eisenach/Thüringen werden am 04. Juni 2010 im Eisenacher Schlachthof ihre letzte Show spielen. Hier ein Statement von Sänger Julian zur Trennung:

„Nach nunmehr fast 10 Jahren Bandgeschichte haben wir beschlossen RAW EDGE in Würde zu begraben. Der Grund: Die Luft ist raus! Wir haben uns mit der limitierten LP Version des „Zeitfresser“-Albums einen letzten Wunsch erfüllt und haben mehr mit der Band erreicht, als wir je gedacht hätten. Es waren für uns unglaublich schöne und intensive Jahre in denen wir mit RAW EDGE unterwegs waren. Wir sind dankbar für all die positiven Erfahrungen, die wir im Laufe der Bandgeschichte machen durften und sind uns sicher, dass die Sturm und Drang Zeit unserer Jugend ohne die Band nur halb so interessant gewesen wäre. Jedoch wollen wir nicht sang und klanglos von Bildfläche verschwinden. Wir werden am 4. Juni im Eisenacher Schlachthof ein letztes Mal die aktuellen Songs zum Besten geben, bei einem Konzert gegen das jährlich in Eisenach stattfindende Treffen der Deutschen Burschenschaft. Der Eintritt wird frei sein und wir werden die letzten LP´s, CD´s und Shirts zum special Preis raushauen. Ein politischer Inhalt war für uns immer wichtig und daher denken wir, dass dies der perfekte Anlass ist, um ein letztes Statement abzugeben. Einige der Bandmitglieder werden der Nachwelt durch Aktivitäten in diversen anderen Bands erhalten bleiben. Im Namen der Band möchte ich mich bei allen Leuten, Bands und Ex-Mitgliedern bedanken, ohne die das Kapitel RAW EDGE so nie möglich gewesen wäre! Danke für euren Support, danke für Zeit die ihr für die Band geopfert habt, danke für die entstandenen Freundschaften.“