ROADRUNNER RECORDS - europäische Büros vor dem Aus?

 

Eine Meldung auf lambgoat.com sorgt aktuell für einen wahren News-Flash! So ist davon die Rede, dass aufgrund von Sparplänen des Mutterkonzerns Warner Music Group u.a. alle europäischen Büros des Roadrunner Records Labels geschlossen werden sollen.

Wir halten euch selbstverständlich auf dem Laufenden!

Alte Kommentare

von nelson 28.04.2012 16:41

ha ha!

von Mark 03.05.2012 23:42

Was gibt es da zu "haha"-en?! Hunderte Leute verlieren ihre Jobs, die Szene eins seiner Aushängeschilder und für viele Bands steht die Frage im Raum wie's jetzt weiter gehen soll. Ich finde das traurig in vielerlei Hinsicht. Das ist die hässliche Fratze der heutigen Gesellschaft: Erst wird die "kleine" Firma vom Branchenhai gefressen, dann wird alles dicht gemacht und die Leute auf die Straße gesetzt. Pfui!

von @Mark 04.05.2012 07:42

Zu lachen gibts da tatsächlich nix, aber auch kein Grund, auf die Tränendrüse zu drücken, so wie Du es tust. An Ihrer prekären Lage ist die Musikindustrie einzig und allein selber schuld. Wer hat denn, als es mit den mp3s losging und der Wechsel von DM auf Euro war, die CD-Preise hochgedreht auf bis zu € 15,00? Obwohl die Produktionspreise für nen Silberling+Cover bei ca. 1,50€ liegen? Ich hab bei W.O.M im LAger gearbeitet, ich kann Dir versichern,daß sich die Damen&Herren von der Industrie dumm&dusselig verdient haben und halt zu spät erkannt haben, welche Chancen, daß Internet zu bieten hat. Von mit gibts da kein Mitleid!

von wow... 04.05.2012 10:24

...bei wom im lager. du musst dich in der musik- und plattenbranche ja bestens auskennen.