ROCK DIE BURG - wird zu FALLEN FORTRESS OPEN AIR

 

Beim alternativen Rock-Festival Rock Die Burg gibt es mit diesem Jahr einen Umbruch:
Zum einen zieht das Festival nach 11 Jahren an einen neuen Standort - vom Sportgelände direkt an der Hardenburg in Bad Dürkheim auf den Sportplatz im Zentrum der pfälzischen Stadt. Die neue Location bringt entscheidende Vorteile für die Besucher: Eine deutlich größere Fläche und mehr Parkplätze.
Da der Name "Rock die Burg" ohne Burg natürlich nicht wirklich passend ist, wird das Festival in Zukunft unter dem Namen "Fallen Fortress Open Air" (zu Deutsch: "gefallene Festung") laufen.
Am Konzept des Festivals ändert sich nichts. Das Veranstaltungsdatum wird weiterhin das erste Wochenende im September sein.
Das finale Line-Up für 2015 besteht unter anderem aus Künstlern wie Adept, Silent Screams und Devil In Me.

In den vergangenen Jahren haben unter anderem Szenegrößen wie Betraying The Martyrs, Any Given Day, Your Demise, Heart in Hand, More Than A Thousand, Escapado und Fire In The Attic auf dem Festival gespielt.

Auch 2015 wird Allschools wieder Medienpartner des Festivals! Mehr Details zum Open Air folgen in Kürze!