SANCTITY - Autounfall, aber Band wohlauf

 

Die Jungs von SANCTITY kamen gerade noch mal mit einem Schrecken und ohne Verletzungen davon. In der Nacht zum 19. April fuhr ihnen im englischen Nottingham ein Taxi in den Bus, welcher daraufhin in eine Steinwand gedrängt wurde. Nun müssen Jared, Zeff, Billy und Jeremy erst mal bei ihren Freunden von TRIVIUM mitfahren. Die beiden Bands sind derzeit zusammen mit Annihilator in Europa auf Tour und kommen im Mai auch zu uns nach Deutschland. SANCTITY werden auf der Tour live ihr neues Album Road To Bloodshed vorstellen, welches am 20. April erschienen ist.