SLAYER – unter Beschuss durch christliche Gruppen

 

World Entertainment News Network berichten, dass SLAYER mit ihrem jüngsten Artwork eine Vielzahl von christlichen Gruppen gegen sich aufgebracht hätten.

Das Artwork des anstehenden Album "Christ Illusion" zeigt einen tätowierten Christus mit amputierten Gliedmaßen in einem See aus Blut und Leichen.

Gitarrist Kerry King hierzu: "We wanted Christ in a sea of despair.The first version that came back looked like he was just chilling out in the water!"

Frontmann Tom Araya fügt hinzu, "Then when they sent a new one he had his eyes half open and was surrounded by floating heads. It was much better because he looked like a drug addict!"