SLIPKNOT - \"Voliminal: Inside The Nine\" DVD

 

„Voliminal: Inside The Nine“, wird am 1.Dezember 2006 veröffentlicht und gewährt einen intimen Einblick in das Slipknot Universum. Entstanden ist das Filmmaterial als sich die Band unlängst mit ihrem mehrfach Platin ausgezeichneten Album „Vol.3 (The Subliminal Verses)“ aufmachte, ein weiteres Mal die Welt zu erobern. Doch es ist viel mehr als ein gewöhnlicher Tour-Film. „Voliminal: Inside The Nine“ nimmt den Zuschauer laut Angabe des Labels mit ins Studio, auf die Bühne, Backstage und in den Tourbus.

Disk 1 namens „Voliminal” enthält einen 90-minütigen Film, gedreht von M. Shawn Crahan, besser bekannt als der Clown. Die Nummer 6 des Metal-Neuners, gewährt dem Fan einen Einblick in das innere Konstrukt der Band. Crahan nimmt seine Kamera wann immer er kann zur Hand und so wirkt das Material authentisch und absolut einzigartig. Bild und Ton sind intensiv, und verstörend und bringen den Zuschauer näher an die Band als jemals zuvor. Ein Special-Feature der ersten Disk sind die versteckten „Rabbit Holes“, die, wenn aktiviert, jeweils einen der neun Maskenträger in einem kurzen Porträt vorstellen. Nicht zu verwechseln mit den typischen „Easter Eggs“, die man von gewöhnlichen DVDs kennt.

Disk Nummer 2 besteht aus drei verschiedenen Elementen – Live-Bildmaterial, Videoclips und Interviews. Das Live-Bildmaterial, aufgenommen bei verschiedensten Konzerten rund um den Globus, zeigt die intensive Live-Energie Slipknots. Außerdem gibt es die offiziellen Vidoeclips zu „Duality“, „Vermilion“, „Before I Forget“, „The Nameless“ und dem kontroversen, bisher nie offiziell veröffentlichten „Vermillion 2“. Und zum ersten Mal überhaupt werden die aus dem „Vermillion“ Video bekannten Todesmasken näher beleuchtet.