SOILWORK – enthüllen neuen Albumtitel

 

Die schwedischen SOILWORK haben just folgendes Update veröffentlicht:

„Was geht, Leute? Nach langer, aber intensiver Abstinenz, gebe ich Euch nun einen kleinen Report, was so im SOILWORK-Camp läuft. Wir haben gerade die letzten Songs des neuen Albums fertiggestellt und ich habe ein fettes Dauergrinsen im Gesicht! Der Titel der neuen Scheibe ist „The Panic Broadcast“.

Ich bin total aus dem Häuschen, die neue Platte endlich aufzunehmen und ich glaube, es wird für jeden in der Band eine echte Herausforderung darstellen. Also – wie wird es klingen? Hier meine persönliche Einschätzung: Ich denke, es wird überlebensgroß, um ein altes Klischee zu erfüllen, aber im Ernst, wenn Ihr aus irgendeinem Grund das komplexe Riffing vermisst haben solltet, das SOILWORK so einzigartig gemacht hat, so müsst Ihr nicht mehr sehr lange darauf warten. Ich denke, das Album ist sehr verspielt und wir kürzen nichts runter – keine „ist das zuviel auf einmal“-Abwägungen, kein „weniger ist mehr“, einfach nur musikalische Spielfreude ohne Grenzen. DARUM geht es mir. Wie nicht anders zu erwarten, wird es wie immer auch einige Überraschungen geben, die aber trotzdem jedem Bandmitglied die Freiheit geben, völlig durchzudrehen und das Album zum einen heavy aber auch verdammt catchy machen werden. Mehr Solo? – Check! Wahnsinniges Riffing? – Check! Melodischer Gesang? – Check! Schreigesang? – Check! Progressive Keyboards? – Check! Bester Metal-Drummer der Welt? – Check! Wird Flink tanzen, als gäbe es keinen Morgen, während er seine Bassspuren aufnimmt? – Check! Die Drums werden seit vergangenem Samstag in Asheville, NC aufgenommen. Haltet die Augen nach unserem Online-Studio-Report offen und verfolgt jeden Schritt des Entstehungsprozesses! „The Panic Broadcast“ wird über uns kommen!

Cheers / Speed“