STAMPIN´ GROUND - ein letztes Mal live

 

Nach einem Jahrzehnt auf der Bühne haben die "British Steel" Veteranen von STAMPIN´ GROUND die Dates ihrer LETZEN TOUR ÜBERHAUPT veröffentlicht:

SG sprechen klare Worte:

"Wir haben uns 11 Jahre lang das Herz rausgerissen; härter als jede andere Band die wir jemals getroffen haben, und wir haben jede Minute davon geliebt. Es war eine tolle Reise und wir sind stolz ein Teil davon gewesen zu sein, aber alle guten Dinge nehmen mal ein Ende und so auch bei SG. Das hat nichts mit musikalischen Differenzen, persönlichem Kram oder anderen halbgaren Entschuldigungen zu tun, die ihr alle schon eine Million mal gehört habt. Die Wahrheit ist, dass wir denken, dass es jetzt der richtige Zeitpunkt ist um aufzuhören. Wir wollten niemals den Welttitel gewinnen, wir wollten einfach die volle Distanz über 15 Runden gehen und ein paar Treffer landen."

Hier ein paar Worte von Frontmann Adam Frakes-Sime (Vocals):

"Im Namen von STAMPIN´ GROUND möchte ich unseren Dank an all die großartigen Bands, mit den wir die Bühnen geteilt haben, ausdrücken. An alle, die uns einen Fußboden zum schlafen gegeben haben, denjenigen, die bei Century Media in unserer Ecke des Rings standen, den Ex-Mitgliedern Ian & Ade (inzwischen bei Suicide Watch) und natürlich allen, die unsere Platten gekauft haben und zu den Shows gekommen sind. Um die letzten 11 Jahre STAMPIN´ GROUND zu feiern, haben wir ein paar Shows auf die Beine gestellt. Live zu spielen war immer das, worum es bei SG ging und wir werden diese Shows nutzen, um unser Vermächtnis noch zu stärken."

Scott Atkins (Guitar) erzählt uns mehr über das Leben nach SG:

"SG waren immer der Underdog, der gegen alle Regeln verstoßen hat. Das war es, was uns vorantrieb. Es ist wahrscheinlich keine Überraschung, dass die Mehrheit von SG weiterhin

einen Fuß im englischen Metal behalten wird. Ben Frost hat die Managerrolle bei CINDERS FALL übernommen und hat seine eigene Promoagentur FROSTBITE PROMOTIONS für britische Talente ins Leben gerufen. Adam nimmt mit seinem neuen Projekt BREEDAPART auf; er kann es nicht erwarten wieder zum Gestank von Pisse in all den dreckigen Bars und Clubs zurückzukehren, in denen wir im letzen Jahrzehnt gespielt haben. Ich habe mittlerweile mein eigenes Studio, GRINDSTONE, wo englische Bands (Denounce, Archaian, Uncerta, Fallout) in Form gebracht werden, ohne dass man sie über den Tisch zieht und sie am Ende klingen wie Scheisse für die Privilegierten."

Jens Prüter / Century Media Records Europe:

"STAMPIN´ GROUND waren eine der führenden europäischen Hardcore Bands, die die Energie des Hardcore mit der musikalischen Heavyness des Metals kombiniert haben. Sie entwickelten ihren Stil schon lange bevor es zum Trend in der heutigen Metalcore-Szene wurde und verdienen unseren größten Respekt sich über die Jahre hinweg so treu zu bleiben. Es war eine Freude für uns bei Century Media mit ihnen zu arbeiten und wir möchten allen aktuellen und ehemaligen Mitgliedern das Beste für die Zukunft wünschen."

STAMPIN' GROUND, CINDERS FALL & KINGSIZE BLUES

15.10.2006 (UK) Manchester, DAMNATION FESTIVAL / Jilly's Rockworld
16.10.2006 (UK) Newcastle, Trillians Rock Bar
27.10.2006 (UK) Sheffield, The Corporation
28.10.2006 (UK) Merthyr, The Studio Bar
29.10.2006 (UK) London, The Carling Academy Islington

Diese Dates sind die letzte Chance SG in ihrer natürlichen Umgebung zusehen. LIVE!