STRAIGHT EDGE: Bericht bei den FOX News

 

Anbei seht ihr einen kurzen Bericht über Straight Edge, der bei den FOX News gezeigt wurde. Mit dabei ein Interview mit Pat Flynn und Ausschnitte aus der finalen HAVE HEART Show.

Alte Kommentare

von Heinzelmann 18.11.2009 11:30

und wer nicht straight edge ist, der ist böse und nimmt so viele drogen wie er kann. danach sticht er wahllos mehrere menschen ab und vergewaltigt auf dem heimweg deine tochter... so genannter umkehrschluss

von gniwerj 18.11.2009 11:38

wenn du das sagst... so'n blödsinn

von The Grotesque 18.11.2009 11:55

wer hirn hat und es einschaltet, kann weder religiös noch sxe sein

von pow 18.11.2009 12:01

trinkst doch selber nicht gell?

von ..... 18.11.2009 12:02

oder "The Grotesque" heißen.

von The Grotesque 18.11.2009 12:06

ich trinke, saufe jedoch nicht

von mk 18.11.2009 12:17

@The Grotesque "wer hirn hat und es einschaltet, kann weder religiös noch sxe sein" pls explain...?!

von The Grotesque 18.11.2009 12:26

das würde hier zu weit führen, aber ich halte weder etwas von lebenslangen verpflichtungen noch vom anhimmeln des himmels. beides sind für mich formen einer radikalität bzw. führen zu extremen gedanken

von hahaha 18.11.2009 12:32

fox news - sagt ja schon alles. wird ja nichtmal vom weißen haus als nachrichtenstation anerkannt.

von ian 18.11.2009 12:43

ich stimme the grotesque voll und ganz zu.

von @The Grotesque 18.11.2009 12:57

wer zum teufel hat dir denn bitte ins hirn geschissen? jetzt mal bitte ganz ehrlich...

von Olafxyz 18.11.2009 12:57

@hahaha aber nur weil grade die republikaner in der opposition sind.

von @Olafxyz 18.11.2009 13:01

so ist es. eine objektive berichterstattung wäre auch zu viel des guten.

von hans wurst 18.11.2009 13:02

sekunde 28: ein rauchender straight edger?!?!?!?! :-)))

von Dustiny 18.11.2009 13:48

gebe The Grotesque ebenfalls recht Es sind beides extremen, die dein Leben massiv einschränken und beeinträchtigen können. Und im Endeffekt hast du nicht viel davon...

von @Dustiny 18.11.2009 14:21

Wie du schon sagst, es KANN dein Leben massiv einschränken. Wie stellt ihr euch das vor? Dass sich der 0815 Edger denkt: "ich würd ja jetzt so gern ein bier trinken und ne kippe rauchen, aber ich darf ja nicht, weil ich edge bin" ?! man könnte andererseits ebensogut argumentieren, dass drogenkonsum einschränkt... also einfach leben und leben lassen, sxe is ne persönliche sache und basta.

von Ho 18.11.2009 14:30

Straight Edge schränkt das Leben ein? HAHAHA Das Gegegenteil ist doch wohl eindeutig der Fall! Drogenkonsum schränkt ein!

von Alex 18.11.2009 15:02

Die meisten hier sind so eh nur sXe um so richtig true zu sein! Wers für sich macht und glücklich ist, den respektiere ich. Aber sich nen X auf den Hand zu malen um zu zeigen wie cool man ist darüber kann ich nur lachen!

von Otti 18.11.2009 15:15

sich über solche dinge zu streiten schrängt euer leben ein :D

von sk 18.11.2009 15:46

straight edge ist keine einschränkung, ist keine verpflichtung! sraight edge ist die freiheit zu entscheiden was man will und was man eben nicht will!

von ??? 18.11.2009 16:06

sraight edge ist die freiheit zu entscheiden was man will und was man eben nicht will! warum ist straight edge mit der freiheit gleichzusetzten? dachte, dass kann jeder so oder so für sich selbst entscheiden. finde sxe ne gute sache. dass es heutzutage für viele leute lediglich ne coolness und scenepoints geschichte on top auf ihre tattoos ist, ist leider nur traurig. leute denen es um den wahren sxe spirit geht, haben es nicht nötig damit zu "protzen"!!

von haha 18.11.2009 16:11

wie immer beim thema straight edge werden negative beispiele ( proll , militant ) erwähnt und das " richtige " sxe respektiert aber schon dagegen argumentieren weil mans ja selbst nicht sein kann

von sk 18.11.2009 16:17

auch hier lernen wir wieder etwas zum thema sender und empfänger, man liesst jeden satz wie man ihn lesen will... ich finde es einfach furchtbar, dass alle immer behaupten nur weil man sxe ist würde man sich täglich selbstkasteien, dem ist nicht so! es ist einfach teil deines eigenen lebens und deines selbstverständniss! und ob trend oder nicht trend, gut ist doch dass sie in der zeit schon einmal keinen blödsinn anstellen :D :D :D und protzen ist doch sicherlich was anderes ;) aber hey, jeder ist frei in seiner entscheidung, nur soll niemand über den anderen urteilen! auf der einen als auch auf der anderen seite nicht!

von The Grotesque 18.11.2009 16:36

@sk: auch kopftuchmädchen/-frauen behaupten von sich, keine selbstkasteiung zu betreiben. wie siehst du das? der standpunkt ist wichtig, und da ist objektivität gefragt

von arndt 18.11.2009 16:38

komisch dass das hier immer noch so groß diskutiert wird. sind das hier alles newbies am start oder wie kommt das? Also wenn es eine Diskission gibt, die nun wirklich den status "tot" verdient dann ist es doch wohl diese.

von gniwerj 18.11.2009 16:39

@Ho: Arbeite in ner Drogenhilfeeinrichtung und kann dir nur zustimmen. Drogen schränken das Leben ein, wenn sie falsch gebraucht werden ...was ja meistens vorprogrammiert ist

von peter 18.11.2009 16:41

ein Interview mit Pat Flynn gibts auch in 'EDGE - perpectives on drug free culture' einer Doku über Straight Edge in den USA, der läuft im Dezember auch in D-land (www.edgethemovie.com)

von edg 18.11.2009 17:28

edge is man doch für sich selbst, oda seh ich das falsch? klar kann man anderen seine meinung mitteilen... nich alle edger sind ja automatisch hardliner! und nicht jedes X is zum posen da. an dem abend von der show haben auch einfach alle leute unter 21 eins bekommen. aber es soll natürlich ja bands geben die sich wegen edgebreak aufgelöst haben und freundschaften, die daran zerbrochen sind. btw: freu ich mich derbst auf die dvd!

von arndt 18.11.2009 18:17

me2

von filzstift 18.11.2009 19:04

x auf handrücken hat nichts mit scenepoints zu tun. es ist ein zeichen für die solidarität mit dieser idee. ausserdem hilft es manchmal leute dazu anzuregen über sxe ins gespräch zu kommen. ausserdem frage ich mich immer warum leute sich über sxe aufregen. würde es diesen begriff nicht geben, gäbe es diese szene kaum. niemand würde viel aufhebens über die entscheidung nichts zu trinken, etc machen und alles wäre kool. ich glaube zudem das tatsächlich viele gegen sxe wettern da sie selbst zu bequem sind es zu praktizieren und gerne teil der vermeintlichen elite wären. von diesem bis zum tod gedanken kann man übrigens auch abstand nehmen. es ist halt schön wenn man es sein leben lang so sieht, falls aber nicht, so ist es wieer deine eigene entscheidung.

von toastbrot 18.11.2009 19:16

straight edge revenge

von Sno 18.11.2009 19:42

Halte nichts davon zu sagen " ich bin straight edge ". Genauso Blödsinnig wie " Indie " oder " Punk " oder was auch immer " zu sein ".... Das man auch immer alles so in Schubladen stecken muss. Kenne genügend Leute die nichts trinken und nicht rauchen und nicht in der Welt rumhuren, selbst die finden dieses lächerliche Szenengeschwafel noch um längen blödsinniger als ichWas der Gute Mann zuletzt sagt sollten sich die meisten viel eher hinter die Ohren schreiben dann würden diese leidigen Szenediskussionen auch nicht ständig auftreten

von kermit 18.11.2009 19:44

der bericht geht in ordnung, wenn man bedenkt woher er kommt..

von PETER 18.11.2009 20:02

ICH SCHLAGE FRAUEN

von CHRIS BROWN 18.11.2009 20:40

ICH AUCH

von HuSo 18.11.2009 20:57

FOR MYSELF, FOR MY FRIENDS, FOR MY FAMILY....STRAIGHT FUCKIN' EDGE!

von odb 18.11.2009 21:57

SAUFEN SAUFEN JEDEN TAG NUR SAUFEN

von olo 18.11.2009 22:04

i love u maryjane

von m0re 18.11.2009 22:57

seid ihr sicher dass hier von sxe und nicht von sex die rede ist?

von DrFaust 18.11.2009 23:12

Ne, bei Sex könnte man sich ja was wegholen und ein echter Edger nimmt keine Medikamente! Sind ja auch alles Drogen! "Halloooooo Hand...!"

von Tim 18.11.2009 23:20

find den Beitrag eigentlich ziemlich gut gemacht, dafür das es Kommerziel is und von dieser Seite der Medien oft nur Schmarn kommt. Und zu der Diskussion gibts doch nur eine Lösung, entweder man is es oder man is es nich, was das jetz hier zwischendrin mit dem glauben an Gott zutun haben soll versteh ich nich ganz. Lasst die Leute doch einfach, solang sie nich homosexuells ind. HAHAHAHAHAHA [/ironie]

von edg 19.11.2009 09:44

naja... es hat ja schon bei manchen auch was mit religion zu tun. so is ja net. aber warum sich jetzt alle so einkacken, versteh ich auch net ganz... leben und leben lassen. nur, dass einige das mit dem leben lassen halt net so hinbekommen.

von ... 19.11.2009 11:30

seid was ihr wollt. aber muss man deshalb direkt überall seine einstellung darstellen? ich lauf ja auch nicht mit t-shirts rum wo drauf steht "ich esse fleisch", weil es doch einfach unsinnig ist jedem meine einstellung an den kopf zu werfen. was soll dieser zwangsmitteilungskram?

von Alex 19.11.2009 17:07

Ich lauf mit nem "Ich bin NICHT sXe" Shirt rum :D

von @... 19.11.2009 19:03

wieso läufst du dann mit nem Bandshirt rum? Oder nem Shirt mit der Marke drauf? Eigentlich ist es doch einfacher nachzuvollziehn, seine Einstellung o.ä. mitzuteilen, als sich irgendwie kostenlos als Werbefläche zur Verfügung zu stellen...

von edg 19.11.2009 22:32

wobei "ich esse kein fleisch" ja auch immernoch meißt ne größere bedeutung hat als "ich esse kein fleisch" das hat ja oft ethische gründe. diese will man halt mitteilen und andere zum nach- oda umdenken auffordern.

von Ick find Alex Meinung dufte 19.11.2009 23:46

Weil er absolut recht hat. Sich n X aufn Arm malen ist total meschugge.

von muff-t 20.11.2009 11:50

Wenn jemand wirklich aus Überzeugung Straight Edge ist, dann kann man da ja eigentlich nichts gegen haben. Jeder hat seine Überzeugungen und es tut als Andersdenkender auch nicht weh, sich mal Gedanken darüber zu machen. Viele der Leute, die sich dafür ein schwarzes X auf die Hand pinseln machen das aber nur, um sich als Komplettprodukt fertigzustellen: So richtig true und tough HC. Und sowas kotzt an. Weil es aus HC ne billige Szene mit Dresscode und anderen äußeren Erkennungsmerkmalen macht. Weil es nur dazu dient, sich mit anderen zu identifizieren, sich anzupassen, doch: "wahre" Identität fußt auf der Differenz zu anderen. Kommt aus eurem Szenesumpf raus... Man ist nicht weniger Straight, nur weil man sich nicht wie im Kindergarten die Hand bemalt. Man ist aber auch nicht besonders tough, true und sowieso, nur weil man auch im Winter mit ner schwarzen Shorts, nem weißen PWD-Shirt und Basecap rumläuft. Eine echte, INNERE Einstellung muss nicht äußerlich erkennbar sein. Das ist natürlich nicht nur beim Hardcore so. Da ist es nur derzeit extrem auffällig (über Emo muss man hier ja schon gar nicht mehr reden.)

von odb 21.11.2009 08:54

viel zu viel mühe die du dir hier mitm schreiben machst,muff-t.wir sind noch immer bei allschools.

von @odb 21.11.2009 08:58

genau! warum bist du dann permanent hier am posten? eine pommes rot weiß bitte??

von odb 21.11.2009 14:48

weil ich mir immer große mühe gebe

von punknerdy 21.11.2009 16:33

@muff-t: danke, dass du immer noch die geduld hast, all das in die tastatur zu hauen. ich bin es leid. ansonsten bleibt mir dazu nur noch ein wort: WORD!

von gainsville 21.11.2009 18:09

schließe mich punknerdy an!

von tim 21.11.2009 18:54

sind xIRON MAIDENx nicht auch sträit etsch?