SUBWAY TO SALLY arbeiten an \"Bastard\"

 

SUBWAY TO SALLY haben den zweiten Teil ihrer "Nackt"-Akustiktour erfolgreich beendet und sind momentan fleißig im Studio zugange. "Unmittelbar nach der Tour haben wir sofort begonnen, in Hannover im Horus Studio die Basics (Drums, Bass, Gitarren) für 'Bastard' aufzunehmen", so die Band auf ihrer offiziellen Homepage www.subwaytosally.com. "Sie sind jetzt fertig und wir können schon zu diesem Zeitpunkt sagen: 'It kicks ass!' Eric nimmt zur Zeit den Gesang in den Lundgaard Studios in Dänemark auf und alle anderen beschäftigen sich in Berliner Studios mit den akustischen Instrumenten. Diese Platte wird eine Sensation!"

SUBWAY TO SALLY wären allerdings nicht SUBWAY TO SALLY, wenn sie die Arbeiten im Sommer nicht für einige Konzerte auf den hiesigen Festivals unterbrechen würden: "Trotz aller Arbeit werden wir auch in diesem Sommer einige Festivals spielen. Wir beginnen zu Pfingsten mit dem Wave Gotik Treffen, zu dem wir Eric extra aus Dänemark einfliegen lassen und enden mit dem Höhepunkt Wacken Open Air, wo wir mit Eurer Unterstützung ein Livevideo zu einem der neuen Songs drehen wollen. Im September werden wir mal schauen, wie sehr die Russen auf unsere Musik stehen (Moskau am 15.09.07) und dann steht ja auch schon die VÖ am 26. Oktober 2007 ins Haus und die Releasetour beginnt am gleichen Tag in Wien."

Im Oktober werden SUBWAY TO SALLY aller Voraussicht nach von der Deutschen Phono Akademie eine Gold-Auszeichnung für ihre CD/DVD "Nackt" erhalten!