SWORD OF GRAYSKULL aufgelöst

 

Hier das Statement der band:

"Es ist schwierig diese Zeilen hier zu schreiben, aber es ist leider war. Wir werden uns aus persönlichen Gründen auflösen. Wir wissen dass das überaschend kommt, da wir uns quasi selber damit überrascht haben. Nach reichlichen überlegen sind wir allerdings zu diesem Schluss gekommen. Niemanden in der Band fällt es leicht von SOG loszulassen, allerdings erscheint uns dies als einziger Weg für unsere weitere musikalische Zukunft. Jeder einzelne von uns wird mit neuen Bands demnächst wieder zusehen sein, soviel darf schonmal verraten sein.

Wir bedanken uns bei euch allen für die tolle Zeit die wir mit euch hatten!

Wir wissen noch nicht was wir alles mit den CDs anstellen werden nun, aber es wird die Scheiben mit großer Sicherheit dann bald für sehr wenig Geld zu erwerben geben! Wir hoffen ihr hört nochmal in unser Album rein und holt es euch, es lohnt sich!

Wir werden leider auch nur noch ein Konzert spielen, und zwar das SYLS Festival in Dinslaken. Für alles andere fehlt uns leider die Kraft.

Nochmal Danke für die tolle Zeit, wir werden das ganze niemals vergessen und wir hoffen ihr auch nicht!

Eure Schwerter"

Alte Kommentare

von dan 06.08.2007 12:15

wer?

von Marco 07.08.2007 11:36

Hier der aktuelle Stand der Dinge: Ersteinmal Entschuldung dafür dass ich gestern im Schwank der Emotionen das Ende verkündet habe. Wir haben uns nach einer harten Nacht nochmal zusammengerauft. Sword Of Grayskull wird weitermachen. Allerdings ohne Tim. Wir bedanken uns bei Tim für die 2 wundervollen Jahre. Wir geben zu die Trennung kommt durch ein paar persönliche und musikalische Differenzen, ist aber trotzdem freundschaftlich verlaufen. Tim wird demnächst auch ein neues Projekt präsentieren, ihr dürft also gespannt sein. Wir wünschen unserem alten Freund alles gute auf seinem weiteren Weg. Jetzt beginnt für uns allerdings die Suche nach einem Nachfolger. Wenn ihr bock habt und es euch zutraut bei uns die Stöcker zu schwingen, meldet euch, oder wen kennt der in Frage kommen könnte, einfach weiterleiten! Anforderungen: Kein Anfänger, Zeit und Lust zum Proben, Liebe zum Punkrock und Einbringung in die Songs (ihr sollt niemand sein der fortan nur Sachen nachspielt), also eigene Ideen sind sehr gerne gesehen und gehört! Wir peilen auch zum Ende des Jahres neue Aufnahmen an und arbeiten wieder an neuem Material. Und sehr wichtig, du musst nen umgänglicher Typ oder nen nettes Mädel sein. Wir werden so wie es aussieht ein letztes Mal in der alten Besetzung die Bühne entern, und zwar beim SYLS Festival in Dinslaken um Tim einen würdigen Abschied zu bereiten. Die restlichen Konzerte sind ersteinmal abgesagt, da wir nicht wissen wie lang die Suche dauert. Wäre nett wenn ihr das hier weiterleiten könntet, damit wir schnell Ersatz finden! Eure Schwerter