Schrottgrenze nun bei Motor

 

Hier einige Infos aus dem Hause Schrottgrenze:

"Dieser Tage freuen wir uns ganz besonders: SCHROTTGRENZE veröffentlichen von nun an bei MOTOR (Vinyl via Weird System), und das schon recht bald. Denn das neue Album, mit dem Arbeitstitel „Chateau Schrottgrenze“, kommt bereits am 31.03.2006!

Im Haben stehen, fast 12 Jahre Band-Geschichte, mehrere Alben, einige Singles, unzählige Konzerte und nun auch ein langer Weg bis hin zum neuen Album, welcher wieder, wie schon beim 2004er Album „Das Ende Unserer Zeit“, zusammen mit dem einzigartigen Tobias Levin ( Tocotronic, Kante, Surrogat ) beschritten wurde, und nun nur noch unweit vom Ziel entfernt liegt.

Im Soll stehen noch einige Tage im Electric-Avenue Studio: Der Hamburger Vierer um Alex Tsitsigias, Timo Sauer, Caddy und Herr Pohn, wird noch einige Tage, wenn auch dieser Tage wenig davon zu erhaschen ist, kein Tageslicht mehr zu sehen bekommen - erst dann gehören die vielen Wochen und Tage der Anspannung und Konzentration, der Vergangenheit an - vorerst. Schuld, wenn man so will, hat der Mixer, ein gewisser Michael Ilbert, der schon seine magischen Hände an den Mix von den Cardigans, der Hives oder den Hellacopters, legte."

Außerdem gibt es Veränderungen im Line-Up

L.H. Müller ist nicht mehr Gitarrist sondern widmet sich der Tontechnik und ist somit auch als Assistent von Tobias Levin am aktuellen Album beteiligt. Und dann war da noch dieser Drummer, ein langjähriger Freund, dessen Band sich kürzlich aufgelöst hat. Das neue Line-Up gestaltet sich folgendermaßen:

Alex - Gesang, Gitarre / Timo - Gitarre, Gesang / Herr Pohn - Bass, Gesang / Caddy - Schlagzeug