TAKING BACK SUNDAY im alten Line-Up

 

TAKING BACK SUNDAY haben ein Statement veröffentlicht un dem sie den Ausstieg von Bassist Matt Rubano und Gitarrist Matt Fazzi sowie den wiedereinstieg vin ex-STRAYLIGHT RUN Mitgliedern John Nolan (guitar/vocals) und Shaun Cooper (bass) verkünden. Nolan und Cooper waren bis 2003 bei TBS. Das neue, alte Line-Up hat auch "Tell All Your Friends" aufgenommen. Aktuell arbeitet man an einem neuen Album.

Adam Lazzara erklärt:

"This crazy idea came up and once we started exploring it and talking on the phone, it was almost like all that time hadn't passed between us. Given the history and the years that had passed, I don't think any of us really knew if hanging out again let alone writing and playing together would actually work. For it to feel so comfortable and effortless so quickly made us realize that we had to give it a chance."


John Nolan ergänzt, "I never would have imagined that this group of people reuniting would be possible. Since we parted ways we all went down very different paths and somehow everything we've experienced individually over the past seven years has brought us back to a point of genuine appreciation and love for each other as people and musicians. There's a shared excitement and enthusiasm within this group that I haven't experienced since the early days of the band."


Bezüglich des Ausstieges von Rubano und Fazzi heißt es, "Sometimes it takes some time to remember where you were headed in the first place and the people you intended to go there with. There are no hard feelings, just the future."


Das fünfte TBS Studioalbum wird in Los Angeles mit Produzent Eric Valentine aufgenommen werden.

Alte Kommentare

von The Grotesque 13.04.2010 07:35

das ist eine der besten meldungen der letzten 5 jahre!

von requos 13.04.2010 07:52

Wenn sie das neue Album verbocken sollte jeder von ihnen fürchterlich verprügelt werden. Bei den letzten 2 Releases konnte man wenigstens noch sagen " es sind halt nichtmehr die Selben "... Hoffentlich wird das was

von gnihihi 13.04.2010 10:27

klasse. jetzt gibt es keine ausreden mehr. where you want to be ging ja noch, aber danach nichts mehr wirklich dolles.

von ATouchOverrated 13.04.2010 10:28

Made my day. Beste Nachricht seit langem! <3

von beatcup 13.04.2010 10:56

great news :)

von r4ge 13.04.2010 11:01

Ohha es gibt wohl neben den ganzen Band trennungen auch mal gute wiedervereinigungen!

von jaaaa.... 13.04.2010 11:27

tu sammps ap for siehs greht njuhs !!!

von Timo 13.04.2010 11:45

komische idee irgendwie - kann mir nicht vorstellen, dass das was wird mit diesem krampfhaften zurückkehren zu den wurzeln, würde mich aber sehr sehr gerne eines besseren belehren lassen.

von BeN 13.04.2010 12:28

demnächst mal ein bisschen früher die news, nech?! ;-)

von Ei jo! 13.04.2010 12:36

schweinegeil!

von pumpernutte 13.04.2010 17:17

fresse ih emolutscher geil mein code den ich eingeben muss heißt "pain" um diesen text zu posten

von tjorben 14.04.2010 15:50

ich bin gespannt. also matt fazzi fand ich nich so cool wie fred mascherino (stimmlich, wie auch im bezugs aufs songwriting) aber matt rubano ist ein hammer bassist... aber schlecht fand ich "new again" auch nicht. naja wie gesagt. ich bin gespannt wie ein flitzebogen ;)