THE ARCADE FIRE und das böse Internet

 

Manchmal hat selbst das Interent noch so seine Tücken. Das mussten jetzt auch THE ARCADE FIRE schmerzlichst feststellen. Jemand vom Label hat, ungeschickt wie er war, statt einen Song, gleich zwei Songs des bald erscheinenden Albums "Neon Bible" bei I-Tunes online gestellt und dadurch bei vielen Fans für Freude gesorgt. Bei der Band eher weniger, wie man sich denken kann. Vor allem weil die Einnahmen an eine wohltätige Organisation gehen sollten.

Als Reaktion seitens der Band hat man aber nun einen PayPal-Link für ehrliche Fans eingerichtet, die sich bereit erklären würden trotzdem was zu bezahlen. Hier das Statment von Bandmitglied Win Butler:

"I guess it is sort of charming that we can send the wrong song to the whole world with the click of a mouse…there will be a Paypal link up on arcadefire.com for those who have downloaded the songs without paying but still want to give money to PIH.org."