THE GHOST INSIDE - Zach Johnson verliert zwei Zehen

 

Nachdem THE GHOST INSIDE vergangenen November in einen schweren Unfall verwickelt waren, bei dem zwei Menschen ihr Leben verloren, hören die Hiobsbotschaften seitens der Band nicht auf: Vor ca. 2 Wochen gab Drummer Andrew Tkaczyk bekannt, man habe ihm das rechte Bein abnehmen müssen, nun hat Gitarrist Zach Johnson via Twitter zwei Bilder seines linken Fußes gepostet, von dem zwei Zehen entfernt werden mussten: Achtung, nichts für schwache Nerven!

Um die Familie von Greg Hoke, dem getöteten 31-jährigen Busfahrer von THE GHOST INSIDE, sowie die Band selbst zu unterstützen, wurde ein GoFundMe-Account ins Leben gerufen. In der Zwischenzeit sind rund 155.300 US-Dollar aus Spenden zusammengekommen.