Tom Morello: The Nightwatchman - "The Fabled City"

 

Auch wenn Tom Morello am 26.09.2008 mit "The Fabled City" sein erstes Album unter eigenem Namen veröffentlicht, so ist es bereits das zweite Solo-Album des Rage-Against-Machine- und Audioslave-Gitarristen. Seinen Debüt-Longplayer veröffentlichte Morello bereits mit "One Man Revolution" im vergangenen Jahr, dies allerdings lediglich unter dem Pseudonym The Nightwatchman. Die elf Songs des neuen Albums entstanden unter der Regie von Star-Produzent Brendan O'Brien (AC/DC, Bruce Springsteen, Pearl Jam etc.) und enthalten unter anderem musikalische Gastbeiträge von Serj Tankian (System Of A Down) und Shooter Jennings.

Morello selbst beschreibt "The Fabled City" wie folgt: "Mein Ziel war es, die Energie und die Emotionen der Nightwatchman-Konzerte einzufangen. Auf diesem Album wurde der Rock-Aspekt stärker herausgearbeitet, mit Hilfe von Soli und Riffs, die mit dunkleren, akustischen Songs verbunden werden. Ich denke, auch mein Gesang hat sich über die Jahre hinweg weiterentwickelt. Ich hatte in den vergangenen Jahren zahlreiche Verluste in meiner Familie und meinem Freundeskreis hinzunehmen, 'The Fabled City' ist meine Suche nach Hoffnung mit Hilfe der Musik und der Drang, Ungerechtigkeiten die Stirn zu bieten."


Im Sommer 2008 spielte Morello mit Rage Against The Machine einige Auftritte bei zahlreichen Festivals in ganz Europa, Anfang August waren sie Headliner des "Lollapalooza"-Festivals in Chicago. 2008 und 2009 wird er dann schließlich als Tom Morello: The Nightwatchman die Songs des neuen Albums "The Fabled City" im Rahmen einer Tournee live vorstellen.

Alte Kommentare

von asv 02.09.2008 22:45

das erste fand ich furchtbar auch wenn ich ihn als gitarrist sehr schätze