WITH FULL FORCE 2009 - Fazit der Veranstalter

 

Veranstalter Sven Borges hat ein Fazit zum diesjährigen With Full Force Festival veröffentlicht:

"In diesem Jahr konnten wir 30.000 Zuschauer verzeichnen, welche bei herrlichstem Wetter supergeile Auftritte vor allem von Static X, Dimmu Borgir, Carcass, Amon Amarth, Hatebreed, Down, Social Distortion, Walls Of Jericho, The Carburetors, Bring Me Te Horizon sowie Terror miterlebt hatten.

Es gab lediglich eine kurzfristige Bandabsage, und zwar von Callejon. Deren Drummer brach sich kurz vor dem Auftritt sein Handgelenk. Wir wünschen ihm gute Besserung!

Die Rahmenprogramme wie Electronic Arts Rockband, Freestyle Motocross Shows, Skateforce mit der speziell gebauten Miniramp und internationalen Fahrerteams, Bull - Riding, Paintball und vieles mehr wurde sehr gut angenommen. Wir möchten uns bei allen Fans und allen Beteiligten sehr herzlich bedanken und arbeiten bereits mit Volldampf an den Vorbereitungen zum With Full Force 2010. Erste Buchungen werden zu Jahresende bekannt gegeben."

Alte Kommentare

von awtaw 16.07.2009 18:58

@callejon das riecht mir sehr nach promo.

von @awtaw 16.07.2009 19:19

genau, callejon fahren da hin und der drummer bricht sich den arm, weil das ja echt geile promo ist... pffff

von ach ja 16.07.2009 19:34

und kein Wort von dem Mädchen das da gestorben is

von Pommesgott 16.07.2009 19:55

Finde es auch gut das die Sache mit dem toten Mädchen, das so weit wie ich das mitbekommen habe an Autoabgasen im Zelt gestorben ist, nicht an die große Glocke hängt. Das würde eh nur diese 0815 Pauschalbetroffenheit hervorrufen.

von Steve 16.07.2009 20:11

also ich stand zufälligerweise neben dem Drummer als er stürzte und sich das Handgelenk brach. Es war also kein Promoscheiss... Ich mag die Band kein bisschen, aber sowas wünsche ich keiner Band...

von holz 16.07.2009 20:18

doch , callejon wünsch ich das

von @holz 16.07.2009 20:22

Idiot

von @Idiot 16.07.2009 20:34

Holz

von @Pommesgott 16.07.2009 20:53

Hab bei Bild.de (brauch jetzt keiner was zu sagen) gelesen, dass ein Verdacht auf Drogen besteht. Quelle: http://www.bild.de/BILD/regional/leipzig/aktuell/2009/07/04/todes-drama-1/auf-heavy-metal-fest.html

von olo 16.07.2009 20:56

lol bild. dann druck den scheiss nich hier auch noch ab wenn keiner was zu sagen soll.

von mo 16.07.2009 23:05

jo..ich verfolge seit dem force die story mit dem mädchen..da kam der größte scheiss bei rum..die obduktion hat kohlenstoffmonxidvergiftung bewiesen..nix drogen..

von @holz 17.07.2009 00:07

sorry, aber so eine Aussage ist echt das Allerletzte! Leute wie Du sollten hier keine Erlaubnis haben zu posten. Man kann ja eine Band scheisse finden wie man will, aber DAS zu sagen ist wirklich unterste Schublade. Sowas kann einem Menschen die komplette Karriere verbauen und damit den restlichen Lebensweg. Nachdenken bevor Du schreibst!

von zerschmetterling 17.07.2009 01:11

laut aussage von nem sanitäter sollen noch zwei jungs aufm force gestorben sein. donnerstag nacht haubitzenvoll im auto eingeschlafen und freitag in der höllenhitze nicht aufgewacht und dehydriert oder sowas... hat dazu einer was offizielles gehört oder war das ein gerücht?!

von Hellboy 17.07.2009 01:20

Finde das beim WFF schon immer seltsam, dass die z.B. nicht mal ein Forum auf der Seite haben, wo man mal Kritik äußern kann und sich austauschen...

von olo 17.07.2009 02:12

gibt ein inoffizielles forum www.fullforceforum.de

von Jan 17.07.2009 12:23

Lol, die wissen schon warum sie kein offizielles Forum haben. Da würden sich nämlich die meisten Leute über die Ost-Hool-Glatzen beschweren, die da noch in Scharen arbeiten und auf dicken Maxe machen.

von mo 28.07.2009 09:43

kommen da eigentlich noch bilder?