WITH FULL FORCE XIX: noch 35 Tage

 





Schon wieder ein Jahr rum und es geht wieder mit großen Schritten auf das erste Juli-Wochenende zu. Um genau zu sein sind es nur noch 36 Tage bis es in die 19. Runde geht. Während einerseits Stimmen laut werden, dass das Line Up zu wünschen übrig lässt, freu ich mich doch sehr, neben den Force-Lokalhelden Heaven Shall Burn, Meshuggah das Festival beehren werden. Aber das sind nur 2 von bisher 64 bestätigten Bands. Wie versprochen werden weiter Top-Acts folgen. Bleibt also spannend, ob es dem ein oder anderem Nörgler neues Futter bieten wird. Und wer sagt überhaupt, dass nur man nur mit den großen Namen Spass haben kann? Ab und zu braucht man doch auch Zeit zum Bier trinken und sich am riesigen Essensangebot zu laben, diverse neue Band-Shirts für den heimischen Schrank oder die nächste (bessere) Show zu kaufen. Soll auch Leute geben, die ihre Party auf den Zeltplatz verlegen. Für alle, die planen ihre Zeit vor der Bühne zu verbringen, hier die aktuelle Übersicht, wer zu erwarten ist:


Machine Head
Heaven Shall Burn
Soulfly
Children Of Bodom
Flogging Molly
Broilers
Lamb Of God
Cannibal Corpse
Immortal
Pennywise
Trivium
Ektomorf
Suicide Silence
Emmure
I Killed The Prom Queen
All Shall Perish
August Burns Red
Aborted
Carnifex
Comeback Kid
Crushing Caspers
Dark Funeral
Debauchery
Defeater
Devildriver
Dying Fetus
Einherjer
Eläkeläist
Elsterglanz
Endstille
Evergreen Terrace
Eskimo Callboy
Excrementory Grindfuckers
Eyes Set To Kill
Gojira
Guns Of Moropolis
Insomnium
Kill Devil Hill
La Dispute
Madball
Meshuggah
Nasty
Nasum
Perkele
Poison Idea
Pro Pain
Serum 114
Skeletonwitch
Smoke Blow
Street Dogs (in der Hoffnung, dass sie dieses Mal auch wirklich, wirklich kommen!)
Stick To Your Guns
Texas In July
The Bones
The Browning
The Carburetors
The Turbo AC's
Toxpack
Unearth
We Butter The Bread With Butter
Winds Of Plague
Xibalba





Das ist einiges. Auf jeden Fall genug um davon zu im Nachhinein wieder zu berichten und auch mehr als genug um sich Tickets zu sichern. Die gibts wie immer auf der WFF Webseite für 79.90€.


Für alle, die gern ein bisschen mehr als den Standart wollen, gibt es für einen Aufpreis von 5€ bei IMPERICON ein exklusives Special-Ticket:

- handnummeriertes und auf 666 Kopien limitiertes Festivalticket für alle 3 Tage
(inklusive Camping, exklusive Parkticket)

- ein von Godmachine aus England gestaltetes T-Shirt

- und das passende Poster

Nix wie ran!



Für alle Fussball Fans ist auch gesorgt:

Sowohl das Halbfinale als auch das Finale wird auf großer Leinwand übertragen. Die Bands werden dazu nicht parallel performen.


Wer noch mehr Infos rund um das Festival sucht, wird auf der WFF Webseite garantiert fündig.


Und nachdem sich im vergangen Jahr trotz strömenden Regens mehr als 30.000 Menschen auf den Flugplatz Roitzschjora gedrängt haben, bleibt für dieses Jahr zu hoffen, dass auch die Sonne auch so reichlich (er)scheint.