WIZO ist wieder da!

 

Die totgeglaubten WIZO melden sich zurück und holen zum dreifachen Rundumschlag im kommenden Jahr 2010 aus: eine komplette Runderneuerung, Headlinershows auf Festivals und vor allem ein brandneues Album.

Hier die Pressemitteilung:

Mit neuem Bassisten, altem Label, gewohnter Lässigkeit und viel neuer Power tritt das Punkrocktrio ganz selbstbewusst an, seinen Ruf als unumgängliche Größe in der deutschen Alternativkultur und der internationalen Punkrockszene zu manifestieren und künftig in nie gekannte Dimensionen auszubauen. Wer die Biografie der Band kennt, kann ahnen, dass man da nicht nur mit einigen Überraschungen und aufsehenerregenden Aktionen rechnen darf, sondern bestimmt auch wieder mit radikalen Ideen bei der Selbstdarstellung und Vermarktung.

„Vor allem musikalisch sind das mit Abstand die besten *WIZO*, die es je gab! Wir sind älter geworden und vielleicht nicht mehr so zornig wie früher, aber wir haben definitiv noch genug zu sagen und vor allem so viel Spaß an der Musik, wie schon seit fünfzehn Jahren nicht mehr!“ so Sänger, Gitarrist und Kopf der Band, Axel Kurth. Aus musikalischem Frust hatte er vor fünf Jahren die Band in ihrer alten Form hinter sich gelassen und kehrt nun nach einigen „interessanten“ Ausflügen in andere Gefilde wieder zurück zu seinen Wurzeln. „Weil Punkrock schon immer die Musik war, in der ich denke, fühle und mich ausdrücken will und weil wir in der neuen Formation endlich die musikalische Energie zur Verfügung haben, die ich zuvor jahrelang gesucht habe. Außerdem ist es kaum auszuhalten, was heutzutage für spassbefreite Heulsusen unter dem Mantel „Punkrock“ die Bühnen blockieren - höchste Zeit, mal wieder zu zeigen, wie geil Punkrock wirklich sein kann!“, so die augenzwinkernde Kampfansage von Axel Kurth.

Aktuell hat sich die Band im Studio eingesperrt und arbeitet hochkonzentriert an über 20 nagelneuen Songs. Rechtzeitig zur Festivalsaison im Sommer wird das Ergebnis zu hören sein und für tausende sehnlichst wartende Fans mit einem neuen *WIZO*-Album ein Traum in Erfüllung gehen.

*WIZO* kommen 2010 zurück, um zu bleiben, alte Rechnungen werden beglichen, neue Horizonte erschlossen. Reifer und weniger ungestüm, dafür mit nie da gewesener Präsenz und musikalischer Durchschlagskraft, textlich gewohnt direkt, hintersinnig und intelligent und nicht nur bei der Selbstvermarktung immer unberechenbar - *2010 wird ein aufregendes Jahr, 2010 wird das
WIZO-Jahr!*

*WIZO Line-Up:*
Axel Kurth – Gesang & Gitarre
Thomas Guhl – Schlagzeug
Thorsten „Karachoo“ Schwämmle – Bass


Alte Kommentare

von WIZO 13.11.2009 19:55

Sollen bleiben wo der Pfeffer wächst. Total unglaubwürdig diese Reunionen. Demnächst dann beim grossen Rockfestival in Ihrer Umgebung. Und die erzählen was von Punkrockspirit.

von @wizo 13.11.2009 19:58

und was macht diese reunion so unglaubwürdig? und wann haben wizo jemals was von irgend nem punkrockspirit gelabert???

von mo 13.11.2009 20:10

wie die sich in ihrem statement schon selbst kommerzialisieren ist super :D

von wrp 14.11.2009 12:33

bei der ersten kurznachricht "wizo kommen wieder" fand ichs noch cool. aber jetzt ist klar, dass das nur ein egotrip von herrn kurth ist. solo hats nicht geklappt, also eben zwei jungs suchen und sich wieder wizo nennen. ähnlich wie smashing pumpkins...

von toni 14.11.2009 15:01

der drummer is noch der alte...

von gniwerj 14.11.2009 20:43

sicherlich ist n fader beigeschmack da. allerdings sollte mensch das statement vielleicht nicht zu einseitig betrachten. punk will auch immer polarisieren und provozieren. und das haben wizo jetzt definitiv geschafft. warten wir erstmal (gespannt) ab...

von psylopils 15.11.2009 00:24

ich glaub dem herrn kurth ist einfach das geld ausgegangen... aber es werden sich bestimmt einige teenys finden (wie z.B. damals..vor so 8 jahren.ich.) die wizo abfeiern.

von Paparazzi 15.11.2009 10:49

"only in it for the money & the fame" Also ich brauch da nicht abzuwarten, WIZO machen sich einfach unglaubwürdig mit der Aktion, aber das Teenpunkpublikum wird Herrn Kurth bestimmt dankbar aus der HAnd fressen.

von Sno 15.11.2009 12:39

Konnte mit dieser Blödeltruppe noch nie was anfangen. Diese Phase habe ich in meiner musikalischen Entwicklung Gott sei Dank übersprungen scheint mir

von ons 15.11.2009 15:47

du held

von wrp 15.11.2009 16:57

"der drummer is noch der alte..." na ja, es ist der letzte drummer vor dem split. aber das war ja auch schon der dritte oder vierte. aber das neben kurth einzige "echte" bandmitglied wurde eben ausgetauscht. ist als würden sich die ärzte auflösen und farin und rod dann mit neuem drummer eine "ärzte"-reunion machen. ist ja axels gutes recht. aber ernst nehmen kann ich das nicht und hat eben den eindruck, dass er da mit dem namen wizo noch geld machen will.

von palin 16.11.2009 16:36

freu mich drauf!