Plattenkritik

31 Knots - Polemics [EP]

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 03.11.2006
Datum Review: 20.11.2006

31 Knots - Polemics [EP]

 

Wurden die 31 KNOTS anfangs noch mit weit aufgerissenen Ohren und Augen bemustert und als ziemlich Weirdos abgestempelt hat sich ihr musikalisches Schaffen von Release zu Release in den musikalischen Köpfen der Musikfreunde mehr und mehr etabliert. Mit der "Polemics" EP erscheint nun ein Vorgeschmack auf die für 2007 geplante Veröffentlichung von "The Days and Nights of Everything Anywhere".

5 Songs, dabei reicht eigentlich schon einer aus um den Zuhörer in den hypnotischen Bann der 31 KNOTS zu ziehen. Poppiger Post Hardcore mit einer ordentlichen und gelegentlich arg ausufernden Prog Kante bestimmt auch dieses Mal das Geschehen im Hause der KNOTS. Natürlich dürfen auch die jazzigen Tendenzen nicht fehlen, die gelegentlich Assoziationen mit KING CRIMSON zulassen. Natürlich darf man bei den 31 KNOTS von kopflastiger Musik sprechen, die jedoch gerne mal ausbricht, Haken schlägt und durch kleine Eruptionen besticht. Die dargebotenen Songs brodeln vor dichter Atmosphäre, auch wenn einen die Arrangements diesmal weniger erdrücken und mit wesentlich mehr Freiraum ausgestattet sind. Auch mit "Polemics" kommt sicherlich keine Langeweile auf und so darf man sich auf das kommende Release freuen, es wird sicher wieder großartig.

Tracklisting

01. Sounding Out Uncertainty
02. Sedition´s Wish
03. Vanish
04. Black Ship Auction
05. Endless Day

Autor

Bild Autor

Torben

Autoren Bio

Allschools Chef

Suche

Social Media