Plattenkritik

36 Crazyfists - Underneath A Northern Sky

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 26.01.2009
Datum Review: 07.12.2009

36 Crazyfists - Underneath A Northern Sky

 

Und der nächste Aufguss. Das letzte Album der 36 CRAZYFISTS war ganz sicher ein großer (unerwarteter) Erfolg, welcher nun mit einer Live-DVD gekürt wird. Ob nun nötig oder unnötig sei dahingestellt – die Band jedenfalls hat sich Mühe gegeben. Ein komplettes Konzert, welches immer wieder unterbrochen wird durch Interviews, Proberaumaufnahmen und frühere Homevideos, welche darstellen, wie sympathisch und mit wieviel Leidenschaft die Band am Werk ist. Dabei steht natürlich vordergründig, das grandiose Konzert, welches mit mehreren Kameras und in wirklich guter Optik eingefangen ist.

So rastet das Publikum in Atlanta um einiges mehr aus, als hierzulande, was glücklicherweise einen großen Pluspunkt an diese DVD abgibt. Desweiteren unterhält das atmosphärisch unterlegte Bonusmaterial in Form von Radio-Interviews, Fan-Footages und Proberaum-Aufnahmen das Fanherz nochmal um ein Weiteres. Wie gesagt – ob nun Nötig oder nicht, das sei dahingestellt. Schön aber, dass man diese Band so nah und intim erleben kann, wie es wohl in Zukunft nicht mehr der Fall sein wird. Nett.

Alte Kommentare

von DrFaust 07.12.2009 13:30

Klingt nach einem interessanten Release. Wobei die letzte Platte wohl vollkommen an mir vorbeigegangen ist (unerwarteter Erfolg?).

von fait 07.12.2009 17:13

"So rastet das Publikum in Atlanta..." wenn ich mich nich irre wurde die das konzert doch in anchorage aufgenommen?! macht iwie auch mehr sinn, schließlich sind sie ja aus alaska

von Tobe 07.12.2009 19:23

wie, wie es wohl in Zukunft nicht mehr der Fall sein wird, hab ich da was verpasst ?

von The Endy 08.12.2009 11:13

Einige meiner favorite Live Shows ever hab ich von 36 CF gesehen und auch die Releases find ich allemal von Hammer bis ziemlich gut, aber die musikalische Leistung bei dem mitgeschnittenen Gig is ja mal Arsch. Der Sänger kackt vollstens ab und ich kann mir maximal 2 Songs am Stück geben. Der Rest ist eher fremdschämen... Voll ärgerlich das Teil !!!

von benning 10.12.2009 10:21

mochte ich früher echt gerne mit bitterness the star...damit bin ich quasi groß geworden...aber ich kann mit dem neuen zeug nix mehr anfangen!

von molch 10.12.2009 12:26

irgendwie hab ich die band auch völlig aus den augen verloren, wusste bis grade eben von dem letzten album nicht mal was. schade eigentlich, die ersten 3 alben, also bis a snow capped romance, fand ich ganz große klasse!

von The Tide 10.12.2009 13:14

and it's takers ist echt ein geiles Album, finde ich. Aber A snowcapped romance wird wohl auf ewig deren Highlight bleiben, schon allein wegen KENAI !!!!

Autor

Bild Autor

Raphael

Autoren Bio

.

Suche

Social Media