Plattenkritik

4Manbob - Rock Star

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 26.05.2006
Datum Review: 27.04.2006

4Manbob - Rock Star

 

Dass sich Skamusik mit Punkrockausflügen weltweit großer Beliebtheit erfreut, zeigt uns die Neuseeländische Band 4ManBob, die mit ihrem Album „Rock Star“ nicht nur die Menschen am anderen Ende der Welt in Bewegung bringen möchten. Eigentlich lässt sich nicht wirklich viel zu dem Release sagen, da 4ManBob weder das Rad neu erfinde, noch eine schlechte Platte abliefern.

Was auf „Rock Star“ präsentiert wird ist schlicht und ergreifend Ska-Punk, den es so schon in mehrfacher Ausführung gab und sicherlich auch noch des Öfteren geben wird. Freunde dieses Genres können getrost zuschlagen und die Plattensammlung so um einen Tonträger aus Neuseeland erweitern. Auch von den Livequalitäten der Band wird man sich hierzulande schon bald ein Bild machen können, bestreiten 4ManBob doch schon im Mai eine ausgeprägte Deutschlandtour. Für Basketballfans kann noch hinzugefügt werden, dass während der Olympischen Spiele in Athen die NBL (National Basketball League) dafür sorgte, dass der Song „Lank“ von 4ManBob als Themesong für die entsprechende Sportkampagne verwendet wurde. Dabei sein ist schließlich alles.

Autor

Bild Autor

Konstantin

Autoren Bio

Suche

Social Media