Plattenkritik

65daysofstatic - The Destruction Of Small Ideas

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 27.04.2007
Datum Review: 21.05.2007

65daysofstatic - The Destruction Of Small Ideas

 

In Japan von Zehntausenden gefeiert und unaufhörlich auf Tour, sind 65DAYS OFSTATIC für mich allerdings ein Buch mit sieben Siegeln. Pianos, bizarre Samples, sägende Gitarren, elektronisches, sowie scheinbar naturelles Drumming, Krach/Melodie, Drum´n´Bass? Minimal? Petshopboys oder Mayday oder Radiohead? Kein Gesang, nur Klang. Labyrinthe Strukturen und unverständliche musikalische Weisheiten, einprägend und nicht nachvollziehbar. Abstoßend und anziehend. Kunst und Schrott. „The Distant & Mechanised Glow Of Eastern European Dance Parties“….was genau soll ich darunter verstehen? Unter diesem E-Dream Theater – Atari Teenage Riot Symbionten? Dieses Album ist eine große Herausforderung für mich – ehrlich gesagt, weiß ich einfach nicht, was ich schrieben soll.

Ich habe mich nie wirklich intensiv mit elektronischer Musik beschäftigt und dieser simplifizierte Ausdruck trägt 65DAYSOFSTATIC auch gar keine Rechnung, aber hier bleibe ich mit meinen Erfahrungen auf diesem musikalischen Sektor zurück. Aber eines weiß ich: Dieses Album ist mit Sicherheit nicht etwas, was man so nebenbei laufen lassen kann. Ich habe mich beim zweiten Durchgang einfach mal stumpf auf meine Couch gesetzt und ich will nun hier nicht alle meine Gedanken aufschreiben, die ich hatte, aber meine Synapsen kamen schon in Bewegung. Die Titel spiegeln sich auf merkwürdige Weise in der Atmosphäre wieder und obwohl sie vertrakt sind und ganz ohne Gesang aufwarten, bin ich doch begeistert!

„The Destruction Of Small Ideas“ war für mich eine Erfahrung auf einer ganz neuen Ebene, das hört sich absolut esoterisch an, aber es war schon abgefahren, da ich solche Musik sonst gar nicht besitze. Wie gesagt, ich kann sie nicht beschreiben, die Kompositionen dieser Künstler, aber tiefgreifend sind sie, man muss sich nur darauf einlassen.


Tracklist
1. When we were younger and better
2. A failsafe
3. Don´t go down to sorrow
4. Wax futures
5. These things you can´t unlearn
6. Lyonesse
7. Music is music as devices are kisses is everything
8. The distant and mechanised glow of eastern European dance parties
9. Little victories
10. Primer
11. White peak/dark Peak
12. The conspiracy of seeds

Alte Kommentare

von Unfassbar geniales Album 06.01.2011 02:08

einer unglaublich großartigen Band...LITTLE VICTORIES ist nur genial.

Autor

Bild Autor

Linc

Autoren Bio

Singer-Songwriter bei "Linc Van Johnson & The Dusters" (Folk´n´Roll) Singer @ Supercharger (DK) Part of the ALLSCHOOLS family since 2006.

Suche

Social Media