Plattenkritik

69 Eyes - Paris Kills

Redaktions-Rating

Info

Release Date: 01.01.1970

69 Eyes - Paris Kills

 

Düstere Töne aus Finnland überbringen uns die 69 Augen in bester Manier. Ihr nun mittlerweile 7ther Longplayer schlug in finnischen Gefielden ein wie eine Bombe direkt auf platz eins der Charts für 2 Wochen. Für Roadrunner ist dieses Release wirklich ungewöhnlich aber sehr cool das sie nach Killswitch Engage in die Hardcore/Metal Ecke nun auch die GothRock Ecke ausfüllen. Die Musik erinnert ganz selten an The Damned in einer ruhigen und düstereren Version mit mehr Keyboard - eher in Richtung Type O Negative. Nichts desto trotz gehen die Songs gut ins Ohr und wecken eine seltsame Stimmung in einem. Vielleicht haben The 69 Eyes nicht unbedingt etwas mit unserem Genre zu tun, aber es ist doch ein interessantes und aussergewöhnliches Release.

Alte Kommentare

von Ääääh...nein. 09.01.2011 01:08

Das is' 0815-Gothic-Rock...musikalisch und textlich zeimlicher Durchschnitt.

Autor

Bild Autor

Rico

Autoren Bio

Suche

Social Media